Rekordarbeitslosigkeit in Eurozone

31. August 2012, 10:40 | Kategorien: Politik, Wirtschaft | Schlagworte: | von Redaktion
Foto: S.Willnow/dadp
Redaktion

Die Arbeitslosenquote in Spanien und Griechenland ist weit über der 20 Prozent - Marke. Die Euro-Schuldenkrise hat sich deutlich verschärft. Arbeitsmarktexperten erwarten in Spanien eine Jugendarbeitslosigkeit von über 50%, falls Griechenland aus der Gemeinschaftswährung austritt. Die Quote auf dem Arbeitsmarkt ist in der gesamten Eurozone auf einem tristen Rekordnvieau. Für Deutschland sehen die Experten auch trübe Zeiten.

Hier würde sich die Quote auf rund 9 Prozent erhöhen, prognostiziert der Volkswirt Ekkehard Ernst von der International Labour Organization (Ilo) der “Süddeutschen Zeitung”, wenn Griechenland austritt.

Mehr unter: Focus Online

(GB)

Schlagworte:
Anzeige

1 Kommentar auf "Rekordarbeitslosigkeit in Eurozone"

Schreibe einen Kommentar

Anzeige