Regierung Nigerias verhandelt mit Boko Haram

28. August 2012, 08:19 | Kategorien: Politik | Schlagworte: , | von Redaktion
Foto: Uwe Meinhold/ddp
Redaktion

Die Regierung Nigerias unter Goodluck Jonathan hat Meldungen bestätigt, wonach sie Kontakt mit der terroristischen Gruppe Boko Haram aufgenommen hat. Boko Haram (dt.: Westliche Bildung ist Sünde) macht immer wieder mit Angriffen auf Christen von sich reden; im Norden Nigerias streben die Islamisten die Errichtung eines auf der Scharia beruhenden Staates an.

Die Verhandlungen mit der Terrorgruppe sind schwierig, weil die Ansprechpartner unbekannt sind. Auch über ihre Ziel weiß man nicht viel. Ganz offensichtlich ist es der Regierung in der letzten Zeit gelungen, Erfolge zu erzielen: Die Zahl der Anschläge hat sich verringert.

 

Mehr dazu auf spiegel.de

(oe)

Schlagworte: ,
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige