Proteste, Streiks und Ausschreitungen in Frankreich

19. Oktober 2010, 10:39 | Kategorien: Politik, Wirtschaft | Schlagworte: | von
Foto: Clemens Bilan/ddp
Redaktion

In Frankreich gehen zwei Tage vor der erwarteten Abstimmung zur Rentenreform im Senat die Massenprotesten und Streiks im ganzen Land weiter.  Die französische Regierung plant, das gesetzliche Rentenalter von 60 auf 62 Jahre anzuheben.  Im Pariser Vorort Nanterre ist es im Rahmen der Proteste auch zu gewalttätigen Ausschreitungen gekommen.  Jugendliche warfen Steine auf Einsatzkräfte und zündeten ein Auto an.  In der Stadt Le Mans brannte eine Schule ab.  

Die Streiks und Proteste haben zudem im ganzen Land Chaos verursacht.  So wurden zahlreiche Flug- und Zugverbindungen gestrichen und vielen Tankstellen gibt es keinen Treibstoff mehr.

mehr bei “dw-world.de”

mehr bei “bild.de”

Schlagworte:
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige