Produktion in Deutschland eingebrochen

14. Juni 2009, 06:21 | Kategorien: Wirtschaft | Schlagworte: , | von
Redaktion

Die deutsche Industrieproduktion verzeichnete im Dezember ein Minus von 4,6, der größte Einbruch seit 1991. Dies berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf die neuesten Zahlen des Wirtschaftsministeriums. Die Stahlproduktion verringerte sich soagar um 35.6 Prozent im Vergleich zum Januar, ebenfalls der schlechteste Wert seit der Wiedrvereinigung. Die weltweite Finanzkrise wirkt sich immer stärker auf die Realwirtschaft aus. Die Einbrüche bei den Aufträgen von fast 30 Prozent können nicht kompensiert werden und führen zur Drosselung der Produktion.

Mehr bei heute.de

Reuters

Foto: Hermann/pixelio

Schlagworte: ,
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige