NPD hetzt gegen schwarzen CDU-Politiker

13. August 2009, 06:17 | Kategorien: Politik | Schlagworte: , | von
Redaktion

Die NPD hat im Thüringer Landtagswahlkampf eine Zielscheibe für sich entdeckt: den CDU-Politiker Zeca Schall. Der 45 Jahre alte gebürtige Angolaner ist Teil des Wahlkampfteams von Ministerpräsident Dieter Althaus. Die NPD beschimpfte Schall als "CDU-Quotenneger" und drohte, mit ihm das "direkte Gespräch" zu suchen, um ihn zur Heimreise zu bewegen.

Zudem hatte eine Gruppe um NPD Chef Udo Voigt versucht, sich Schalls Haus zu nähern. Der CDU-Politiker steht inzwischen unter Polizeischutz. Politiker aller anderen Parteien zeigten sich empört über das Vorgehen der NPD. Die CDU kündigte rechtliche Schritte an.

Mehr auf MDR.de. Ein Interview mit Zeca Schall bietet SPIEGEL ONLINE.

Foto: Jens-Ulrich Koch/ddp

Schlagworte: ,
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Auf dem Laufenden bleiben

Anzeige