Neuer Tiefstand: facebook-Aktie fällt auf Rekordtief

27. Juli 2012, 07:42 | Kategorien: Wirtschaft | Schlagworte: | von Redaktion
Foto: S.Willnow/ddp
Redaktion

Mit einem riesen Verlust endete das erste Quartal nach dem Börsengang von facebook. Die extrem hohen Kosten lassen von den Einnahmen nichts übrig. Für die Anleger wächst das soziale Netzwerk nicht so schnell wie gewünscht. Die Aktie fiel nachbörslich auf ein neues Rekordtief und verlor 157 Millionen Dollar (128 Millionen Euro). Firmenchef Mark Zuckerberg erklärte: "Es gibt viele Herausforderungen, aber wir gehen sie an".

Rund 10 Prozent brach die Aktie ein auf nur noch 24 Dollar, ein neues Allzeittief. “Wir sind enttäuscht darüber, wie sich der Aktienkurs entwickelt hat”, beklagte Finanzchef David Ebersman.

Mehr unter: Handelsblatt.com

(GB)

Schlagworte:
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige