Milliardengewinn für Deutsche Bank

28. Juli 2009, 06:50 | Kategorien: Wirtschaft | Schlagworte: | von
Redaktion

Trotz Finanzmarktkrise hat die Deutsche Bank auch im zweiten Quartal 2009 einen Milliardengewinn eingefahren. Nach 1,2 Milliarden Euro im ersten Quartal verdiente die Bank nun 1,1 Milliarden. Vor allem das Investmentbanking führte zu guten Geschäften. Dennoch gab sich Deutsche Bank-Vorstandschef Josef Ackermann noch zurückhaltend.

Für eine Entwarnung an den Finanzmärkten sei es noch zu früh. Er erwarte Belastungen im Kreditgeschäft.

Mehr Informationen auf FAZ.net

Foto: Martin Oeser/ddp

Schlagworte:
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige