Lage in Ägypten spitzt sich zu

06. Dezember 2012, 08:54 | Kategorien: Politik | Schlagworte: , , | von Redaktion
Foto: David Hecker/dapd
Redaktion

Die Lage in Ägypten spitzt sich immer weiter zu: Vor dem Heliopolis-Palast in Kairo, in dem der Präsident residiert, fuhren gestern Panzer auf. Zwischen Anhängern und Gegnern des Präsidenten, Mohammed Mursi, war es zuvor zu gewaltsamen Auseinandersetzungen gekommen. Die Beteiligten warfen der jeweils anderen Seite vor, auch Messer und Schusswaffen eingesetzt zu haben.

Mursi hatte die Spannungen durch seine staatsstreichartige Entmachtung der Judikative verschärft. Er will eine neue Verfassung durchboxen, was Kritiker als weiteren Schritt auf dem Weg zu einer Diktatur – dieses Mal unter islamischen Vorzeichen – werten. Am 15. Dezember soll das umstrittene Referendum ungeachtet aller Kritik und aller Zwischenfälle abgehalten werden.

 

Mehr dazu auf sueddeutsche.de

(oe)

Schlagworte: , ,
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige