Jeder 5. ist im Rentenalter

06. Oktober 2011, 07:25 | Kategorien: Lebenswelt, Politik | Schlagworte: | von Redaktion
Foto: J.Schlueter/ddp
Redaktion

Die Bundesrepublik hat nach Japan die älteste Bevölkerung auf der ganzen Welt. 2009 waren in Deutschland 17 Millionen Menschen rund 65 Jahre alt, das ist  ein Fünftel der Gesamtbevölkerung, erklärte Roderich Egeler, Präsident des Statistischen Bundesamtes am Mittwoch. Laut Statistischem Jahrbuch 2011 liegt Deutschland nach Japan auf dem zweiten Platz. Laut Egelers wurden 2009 in Deutschland 665.000 Kinder geboren, das sind so wenige wie nie zuvor. Die Zahl sei 2010 wieder gestiegen, "Dennoch hat sich die Zahl der Geburten gegenüber 1950 nahezu halbiert", sagte er.

Von den 20- bis 24-Jährigen haben 2010 47 Prozent der Frauen den höchsten deutschen Schulabschluss erreicht: “Frauen machen heute deutlich häufiger Abitur als Männer”, sagte Egeler.

Mehr unter: RP Online

Schlagworte:
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige