IWF gibt über fünf Mrd. Euro für Portugal frei

05. April 2012, 09:27 | Kategorien: Politik, Wirtschaft | Schlagworte: | von Redaktion
Foto: Archiv,ddp
Redaktion

Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat eine weitere fünf Milliarden für das krisengeschüttelte Portugal freigegeben. Laut Nachrichtenagentur Reuters teilte der IWF am Mittwochabend mit, dass Fortschritte bei den Haushaltsreformen und der Umstrukturierung staatlicher Konzerne sichtbar seien. Für EU-Währungskommissar Olli Rehn sind auch weitere Milliarden denkbar.

Das Gesamtpaket von EU und IWF beträgt 78 Milliarden Euro. “Es gibt Hoffnung, dass Portugal sich Ende 2013 wieder selbst finanzieren kann”, sagt Francesco Franco, Wirtschaftsprofessor an der Universidade Nova in Lissabon.

Mehr unter: Reuters

Schlagworte:
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige