Island auf dem Weg in die EU

17. Juli 2009, 06:10 | Kategorien: Politik | Schlagworte: , | von
Redaktion

Islands Parlament hat mit knapper Mehrheit für die Aufnahme von Beitrittsverhandlungen mit der Europäischen Union (EU) noch in diesem Sommer gestimmt. Widerstand kam nicht nur von der Opposition, sondern auch aus den Reihen der Linksgrünen, die Teil der rot-grünen Regierungskoalition sind. Auch in der Bevölkerung votiert Umfragen zufolge nur etwas mehr als die Hälfte für Beitrittsgespräche.

Befürworter erhoffen sich von einem EU-Beitritt eine Stabilisierung der angeschlagenen Wirtschaft auf der Insel. Im Zuge der Finanzkrise waren Islands größte Banken kollabiert. Die Währung stürzte ab. Jedoch lehnen viele Isländer die EU vor allem wegen der Regeln zur Fischerei ab. Einen Großteil der EU-Richtlinien hat Island alsMitglied des Europäischen Wirtschaftsraumes allerdings bereits übernommen.

Mehr auf WELT ONLINE

Foto: Axel Schmidt/ddp-Archiv

Schlagworte: ,
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige