Griechischer Haushalt weiter defizitär

02. Oktober 2012, 10:26 | Kategorien: Wirtschaft | Schlagworte: , | von Redaktion
Foto: Axel Schmidt/dapd
Redaktion

Die Hiobsbotschaften aus Griechenland reißen nicht ab. Das Land steckt nun schon im sechsten Jahr in Folge in der Rezession – und es ist immer noch nicht gelungen, die Ausgaben durch Einnahmen zu decken. Die »Troika« hat sich wieder mit Vertretern der Regierung getroffen; sie verlangt weitere Sparmaßnahmen. Die Wut der Griechen auf dieses Regiment steigt indes an.

Wo genau gespart werden soll, ist noch nicht bekannt geworden. Allein 15.000 Mitarbeiter im öffentlichen Dienst müssten nach den Vorstellungen der Troika gehen – die Regierung will das vermeiden. Wer sich durchsetzen wird, steht noch dahin. Nur so viel ist klar: Für die ohnehin gebeutelten Griechen wird es noch ärger kommen. Gehaltskürzungen, Entlassungen und Streichung von Sozialleistungen stehen auf der Agenda.

 

Mehr dazu auf tagesschau.de

(oe)

Schlagworte: ,
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige