Griechenland zahlt Rechnungen nicht

17. August 2012, 06:29 | Kategorien: Politik, Wirtschaft | Schlagworte: , | von Redaktion
Redaktion

Die Lage in Griechenland wird immer verzweifelter. Jetzt lässt der Staat Unternehmen auf ihren Rechnungen sitzen. Ein Akt der Verzweiflung. Nur so ist noch genug Geld da, um die Forderungen der Troika zu bezahlen und gleichzeitig öffentliche Gehälter und Renten ungekürzt zu lassen. 

Die staatliche Schuldenquote bei Versorgern und Dienstleistern stieg bis Juli um 15,4 Prozent. Das Gesundheitssystem sitzt auf 4,5 Milliarden Euro Außenständen, kann die Versorgung der Bevölkerung kaum noch gewährleisten.

Ein Teufelskreis: Die betroffenen Unternehmen müssen indes zuschauen, woher sie den Lohn für ihre Mitarbeiter zusammenkratzen. Immer mehr Privatfirmen gehen Pleite, die Angestellten verstärken das wachsende Arbeitslosenheer und liegen dem Staat über den Umweg der Sozialleistungen dann doch wieder auf der Tasche.

 

Mehr dazu auf deutsche-mittelstands-nachrichten.de

Schlagworte: ,
Anzeige

1 Kommentar auf "Griechenland zahlt Rechnungen nicht"

Schreibe einen Kommentar

Anzeige