Gabriel nennt Zustand der SPD katastophal

22. Oktober 2009, 06:59 | Kategorien: Politik | Schlagworte: | von
Redaktion

In einem Brief an Parteimitglieder geht der designierte SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel mit seiner Partei hart ins Gericht. Die Partei befinde sich "in einem katastrophalen Zustand", zitiert die "Süddeutsche Zeitung" aus dem Dokument. Zugleich übt Gabriel Kritik an der bisherigen Parteispitze und seinen Amtsvorgängern. Es habe keine Meinungsbildung von unten nach oben mehr gegeben. Die Genossen seien zu "Förder-Mitgliedern" degradiert worden.

Zudem spricht sich Gabriel für ein Ende der Flügelbildung in seiner Partei und Strukturreformen der Parteiorganisation aus.

Mehr auf sueddeutsche.de

Foto: Michael Gottschalk/ddp

Schlagworte:
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige