Fiat-Chef zum Gespräch bei Merkel

22. Juni 2009, 03:58 | Kategorien: Politik, Wirtschaft | Schlagworte: , | von
Redaktion FreieWelt.net

Berlin. Sergio Marchionne, der Vorstandvorsitzende des italienischen Autobauers Fiat ist heute zu Gast im Kanzleramt. Vor der morgigen Entscheidung über Opel, warb der Italiener nochmals für sein Konzept einer Übernahme des rüsselsheimer Autobauers.

Kanzlerin Merkel hat zuvor noch die Staatshilfen für Opel verteidigt. An dem Gespräch nimmt auch Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) teil, der dieser Tage die Pläne von Fiat hinter denen von Magna und einer Insolvenz für Opel eingeordnet hatte.

Mehr bei Spiegel Online

 

Foto: T. Silz/ddp

Schlagworte: ,
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige