Euro-Dämmerung: Streik legt Spanien lahm

30. März 2012, 07:39 | Kategorien: Politik, Wirtschaft | Schlagworte: | von Redaktion
Foto: Archiv,ddp
Redaktion

Mit Griechenland fing alles an, dann war Portugal so gut wie pleite, nun droht Spanien das gleiche Szenario. Spaniens Gewerkschaften demonstrieren mit einem Generalstreik gegen den "sozialen Kahlschlag" der Arbeitsmarktreform. Das Arbeitslosendrama hat das krisengeschüttelte Land fest im Griff. Ausgelöst von der Wirtschaftskrise 2008 und dem Platzen der Immobilienblase. Die gesamte Wirtschaft des Landes mitsamt Bankensektor wurde mit in den Abgrund gezogen. Doch von einem Ende der Krise kann nicht die Rede sein. Im Gegenteil, der Brandherd greift europaweit um sich. Ein Großteil der Schulden von über 224 Milliarden Dollar liegt - man mag es kaum glauben - in Deutschland!

Für 2012 prognostiziert Spanien einen Rückgang der Wirtschaftsleistung um über 1,5 Prozent und bleibt weiterhin aufgrund seiner hohen Staatsverschuldung Euro-Risikokandidat.

Mehr unter: wiwo.de

Schlagworte:
Anzeige

2 Kommentare auf "Euro-Dämmerung: Streik legt Spanien lahm"

Schreibe einen Kommentar

Anzeige