Deutschland gegen Mutterschutz-Reform

21. Juni 2009, 05:34 | Kategorien: Politik | Schlagworte: , | von
Redaktion

Nach dem Willen der EU-Kommission soll der gesetzliche Mutterschutz auf mindestens 18 Wochen ausgeweitet werden. Deutschland ist gegen eine Verlängerung der Babypause.

Bislang gibt es innerhalb der EU erheblich Unterschiede beim Mutterschutz. Der Zeitraum varriiert zwischen 14 und 46 Wochen. Deutschland, Schweden und Malta räumen Müttern die kürzeste Zeit ein. Innerhalb der Bundesregierung gibt es Befürchtungen, dass Mütter bei längeren Pausen vom Arbeitsmarkt abgekoppelt werden.

Lesen Sie mehr zur Mutterschutz-Diskussion bei

SPIEGEL ONLINE

Foto: Michael Gottschalk/ddp-Archiv

Schlagworte: ,
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige