Deutschland droht der Abschwung

14. August 2012, 08:09 | Kategorien: Wirtschaft | Schlagworte: | von Redaktion
Foto: Thomas Lohnes/dapd
Redaktion

Um 0,3 Prozent ist das deutsche Bruttosozialprodukt im zweiten Quartal gewachsen – im Vorjahreszeitraum waren es allerdings noch 0,5 Prozent gewesen. Damit deutet sich an, dass die Zeit des Wachstums auch in Deutschland bald vorüber sein wird. Die Krise greift auch auf die deutsche Industrie über. Wichtigste Stütze dieses Miniwachstums ist die Auslandsnachfrage.

Andere Länder gehen Deutschland voran: Italien verzeichnete einen Rückgang von 0,7 Prozent, Belgien von 0,6 Prozent und Spanien von 0,4 Prozent. Frankreich stagnierte, von Griechenland braucht man nicht erst zu reden.

 

Mehr dazu auf spiegel.de

(oe)

Schlagworte:
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige