“Deutschland auf dem Weg in die Ilegalität”

12. Juli 2012, 08:19 | Kategorien: Politik, Wirtschaft | Schlagworte: | von Redaktion
Foto: V.Hartmann, dadp
Redaktion

Der frühere Bundesverfassungsrichter, Paul Kirchhof, sieht Deutschland in der EU-Schuldenkrise auf dem Weg in die Illegalität. Da privatwirtschaftlicher Schaden zunehmend auf die Bürger abgewälzt werde, stecke Deutschland rechtsstaatlich in "Verfassungsnot", sagt Kirchhof in einem Beitrag der FAZ.

“Eine Instabilität des Rechts wiegt schwerer als eine Instabilität der Finanzen”, sagt der Jurist. Das Parlament verliere immer mehr an Rechten und habe nunmehr lediglich die Rolle eines Beobachters eingenommen.

Es bleibt abzuwarten, ob das Gericht, dem Kirchhof lnage vorgesessen hat, zu demselben Schluss kommt.

Mehr unter: FAZ.Net

(GB)

Schlagworte:
Anzeige

4 Kommentare auf "“Deutschland auf dem Weg in die Ilegalität”"

Schreibe einen Kommentar

Anzeige