Deutsche Bank verbucht Milliardengewinn

11. Juni 2009, 02:52 | Kategorien: Wirtschaft | Schlagworte: , | von
Redaktion

Trotz der globalen Finanzkrise kann die Deutsche Bank für das erste Quartal respektable Zahlen vorweisen. Der Nettogewinn liegt mit 1,2 Milliarden Euro höher als erwartet. Die Eigenkapitalquote beziffert das Frankfurter Geldinstitut auf 10,2 Prozent. Im vergangenen Jahr hatte die Bank den höchsten Verlust nach dem Krieg eingefahren.

Zwar müsse man weiter mit anhaltenden Schwierigkeiten rechnen, jedoch werde die Deutsche Bank gestärkt aus der Krise hervorgehen, sagte Vorstandschef Josef Ackermann. Sein Vertrag war am Montag überraschend bis 2013 verlängert worden.

Weitere Informationen auf SPIEGEL ONLINE

Foto: ddp

 

Schlagworte: ,
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige