Cameron schwört Briten auf harte Zeiten ein

11. Oktober 2012, 08:38 | Kategorien: Politik, Wirtschaft | Schlagworte: | von Redaktion
Foto: M.Gottschalk, ddp
Redaktion

Die Wirtschaftslage ist mies, die Konjunkturflaute hat Großbritannien im Griff. Vor wenigen Tagen senkte der Internationale Währungsfonds (IWF) die Aussichten für die Volkswirtschaft des Königreichs. Statt eines Wachstums sieht die Wirtschaftsprognose für das laufende Jahr ein Schrumpfen um weitere 0,4 Prozent. Genauso trüb sah dementsprechend der Tory-Parteitag aus. David Cameron schwörte nun die Briten auf weitere harte Jahre und einen massiven Sparkurs ein.

“Wir befinden uns in einem globalen Wettbewerb, und das bedeutet, es ist die Stunde der Abrechnung: untergehen oder schwimmen, machen oder versagen”, sagte Cameron. Sein Rezept: “Harte Arbeit. Starke Familien. Verantwortung übernehmen. Anderen helfen.”

Mehr unter: Berliner Morgenpost

(GB)

Schlagworte:
Anzeige

3 Kommentare auf "Cameron schwört Briten auf harte Zeiten ein"

Schreibe einen Kommentar

Auf dem Laufenden bleiben

Anzeige