Bundeswehr: Jeder Dritte bricht ab

03. Januar 2013, 07:59 | Kategorien: Politik | Schlagworte: | von Redaktion
Foto: T.Lohnes, dadp
Redaktion

Die Bundeswehr hat mit einer sehr hohen Abbrecherquote zu kämpfen. Mit rund 30,4 Prozent bricht fast jeder Dritte während der Probezeit seinen Dienst ab, teilte das Verteidigungsministerium am Mittwoch mit. Eine große Zahl wird jedoch auch von der Bundeswehr entlassen. Für Verteidigungsminister de Maizière hängt die hohe Abbrecherquote mit der Naivität mancher Freiwilliger zusammen:

“Einige Rekruten überrascht es offenbar, dass sie morgens mit geputzten Stiefeln zum Dienst erscheinen sollen, in einer Stube mit mehreren Soldaten schlafen oder dass sie nur in der Raucherpause rauchen dürfen”, sagte der Minister.

Mehr unter: Spiegel Online

(GB)

Schlagworte:
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige