Bundeswehr frustriert

07. September 2012, 08:56 | Kategorien: Politik | Schlagworte: | von Redaktion
Foto: Steffi Loos/dapd
Redaktion

Das Führungspersonal der Bundeswehr reagiert mit Frust auf die von Verteidigungsminister Thomas de Maizière vorangetriebene Streitkräftereform. Von den 1800 befragten Kompaniefeldwebeln, Kompaniechefs und Truppenkommandeuren reagierte die Mehrheit enttäuscht auf Personalabbau, Standortschließungen und Einführung der Freiwilligenarmee.

Fast zwei Drittel (63,6 Prozent) der Befragten gaben an, sie würden ihren Kindern von einer Karriere in der Bundeswehr abraten. Vor fünf Jahren lag dieser Prozentsatz noch bei 58, 6 Prozent.

 

Mehr dazu auf bild.de und auf spiegel.de

Schlagworte:
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige