Bundesparteien starten Herbst-Klausur

06. September 2012, 11:03 | Kategorien: Politik | Schlagworte: | von Redaktion
Foto: M.Kappeler/dadp
Redaktion

Bei ihren Klausurtagungen suchen die Bundesparteien  ihre Wahlkampfthemen und stimmen sich auf die bevorstehenden Wahlkämpfe ein. Die Grünen und die Linkspartei üben harte Kritik an der schwarz-gelben Regierung, während die SPD sich verhalten gibt, um eine mögliche große Koalition nicht von vornherein zu belasten. Interne Kämpfe trägt dagegen die FPD bei ihrer Herbstklausur in Mainz aus, bei der FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle FDP-Chef Philipp Rösler bloßstellte.

Rösler hatte den Vorstoß von Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, die den Kauf von Steuer-CDs verbieten will, kritisiert. Brüderle, Wolfgang Kubicki und Christian Lindner stellten sich hinter die Ministerin: “Rainer Brüderle hat recht”, erklärte Lindner trocken.

Mehr unter: nwz.online

(GB)

Schlagworte:
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige