Beginn der Marsmission erfolgreich

06. August 2012, 10:35 | Kategorien: Politik | Schlagworte: | von Redaktion
Foto: NASA/JPL-Caltech/dapd
Redaktion

Um 7:32 Uhr MESZ hatten die Ingenieure bei der NASA Grund zum Jubeln: Die Marssonde Curiosity (Neugier) setzte auf dem roten Planeten auf. Damit war der schwierigste Teil der Mission vollbracht; das Raumschiff musste binnen sieben Minuten von knapp 20.000 Stundenkilometern auf Null gebremst werden – ein Vorhaben, dessen Erfolg ganz ungewiss war.

Doch nun kann der Forschungsteil der Mission beginnen. Jetzt wird Curiosity, das die Größe eines Kleinwagens hat, mit der Erforschung des Mars beginnen und über ein Marsjahr lang Bodenproben untersuchen und die Daten zur Erde funken. Die größte Sensation wäre es, wenn Wasser gefunden würde. Das hieße nämlich, dass es Leben auf dem Mars möglich wäre.

 

Mehr dazu auf abendblatt.de

(oe)

Schlagworte:
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige