Bahr legt Verordnung zu PID vor

12. Juli 2012, 10:38 | Kategorien: Lebenswelt | Schlagworte: | von Redaktion
Foto: D.Maurer/dadp
Redaktion

Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) hat laut Berliner "tageszeitung" die mit großer Spannung erwartete Verordnung zur Präimplantationsdiagnostik (PID) vorgelegt. Sie ist die Voraussetzung zur Zulassung der umstrittenen Methode. Menschen, die das Verfahren zur Bestimmung von Gendefekten wünschen, sollen in PID-Zentren eine Beratung über medizinische, psychische und soziale Folgen erhalten dürfen.

Eine Ethikkommission solle in jedem Zentrum den Antrag des Paares überprüfen.

Mehr unter: stern.de

(GB)

Schlagworte:
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige