Atomkraft: Merkel gegen Gabriel

06. Juli 2009, 12:21 | Kategorien: Politik, Wirtschaft | Schlagworte: , | von
Redaktion FreieWelt.net

Berlin. Der Störfall im AKW Krümmel sorgt auch für Koalitionszwist. Während Umweltminister Sigmar Gabriel (SPD) die Union zu einer Wende in Fragen der Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerke aufforderte, blockte die Kanzlerin ab. Angela Merkel (CDU) hält an ihrer Fordrung nach einer verlängerten Nutzung der Atomenergie fest.

Zudem lehnte die Regierungschefin Gabriels Vorschlag ab, die Atomkraftwerke komplett der Rolle des Bundes zu unterstellen. Wegen der Informationsfehler zwischen dem Energiekonzern Vattenfall und dem Land Schleswig-Holstein, hatte der Umweltminister eine zentrale Aufsicht des Bundes für alle Atomkraftwerke in Deutschland vorgeschlagen. Auch FDP-Generalsekretär Dirk Niebel unterstützt diesen Vorschlag.

Lesen Sie mehr bei Focus Online

 

Foto: Axel Schmidt/ddp

Schlagworte: ,
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige