Athen versinkt – DAX steigt

13. Februar 2012, 11:08 | Kategorien: Politik, Wirtschaft | Schlagworte: | von Redaktion
Foto: T.Lohnes/ddp
Redaktion

Das griechische Parlament einigte sich auf das umstrittene Spardiktat der Europäischen Union - begleitet von bürgerkriegsähnlichen Ausschreitungen in den Straßen Athens. Die Anleger reagierten erleichtert, der Dax stieg um 1,2 Prozent zum Vortag, doch Experten warnen: Griechenland ist alles andere als über den Berg. Mit großer Erwartung wird auch die für morgen vorgesehene Bilanz der Deutschen Börse erwartet. Besonders nach dem Flop der Megafusion mit der New Yorker NYSE.

Nach einer „deutlichen Ergebnissteigerung“ im letzten Jahr gehe der Konzern mit „positiven Wachstumserwartungen“ ins Jahr 2012, sagte Vorstandschef Reto Francioni.

Mehr unter: Handelsblatt.com und Focus Online

Schlagworte:
Anzeige

1 Kommentar auf "Athen versinkt – DAX steigt"

Schreibe einen Kommentar

Anzeige