Assads Chemiewaffen einsatzbereit?

06. Dezember 2012, 10:27 | Kategorien: Politik | Schlagworte: , | von Redaktion
Foto: Axel Schmidt/dapd
Redaktion

Die Furcht vor einem Einsatz von Chemiewaffen im syrischen Bürgerkrieg durch die Truppen von Präsident Assad ist weiterhin hoch. Angeblich sind die Vorbereitungen so weit gediehen, dass sie jederzeit an Kampflugzeugen montiert werden können. Das Ausland ist nach Informationen aus Militärkreisen hilflos, auch wenn NATO und USA mit nicht näher spezifizierten Konsequenzen drohen.

Die Worte sind markig: Man sei sich »absolut einig in der unmissverständlichen Botschaft, dass damit eine rote Linie überschritten würde und dass die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen würden«, hieß es.

Allerdings sind sich die Verantwortlichen keinesfalls einig. Nach Informationen der SZ versucht NATO-Generalsekretär Rasmussen Vorbereitungen für einen militärischen Einsatz voranzutreiben, unterstützt von den USA, der Türkei und Großbritannien. Doch die anderen Partner – darunter Deutschland, Holland und Tschechien – sträuben sich. Bei einem informellen Treffen soll es sogar zu einem Streit über diese Frage gekommen sein.

 

Mehr dazu auf welt.de

(oe)

Schlagworte: ,
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige