18.000 Euro mehr für Christian Wulff

21. August 2012, 06:06 | Kategorien: Politik | Schlagworte: | von Redaktion
Foto: Axel Schmidt/dapd
Redaktion

Kann das sein? Der Ehrensold von Ex-Bundespräsident Christian Wulff steigt ab nächstes Jahr um 18.000 Euro an, weil die des amtierenden, Joachim Gauck, erhöht werden. Das berichtet Bild, der der Haushaltsplan für 2013 vorliegt. Die Bezüge Wulffs, den es gerade einmal 20 Monate im Amt gehalten hatte, steigen damit von 199.000 auf 217.000 Euro im Jahr.

Allerdings ist Wulff nicht der einzige Alt-Bundespräsident, dem diese Wohltat zuteil wird. Alle noch lebenden Ex-Bundespräsidenten können sich über diesen Zuschlag freuen. Da das Gehalt des Bundespräsidenten 10/9 des Gehalts des Bundeskanzlers beträgt, steigt es außerdem immer dann, wenn sich die Regierung eine Erhöhung genehmigt.

 

Mehr dazu auf bild.de und welt.de

(oe)

Schlagworte:
Anzeige

1 Kommentar auf "18.000 Euro mehr für Christian Wulff"

Schreibe einen Kommentar

Anzeige