Beiträge zum Stichwort: "wirtschaftspolitik"

Foto: Deutsche Bundesbank

Bundesbank-Chef rät zur echten Be­kämpfung der Wachstums­schwäche durch Reformen

Weidmann gegen Bargeld­abschaffung

Man müsse vielmehr durch wirtschafts­politische Reformen die Ursache der Wachstumsschwäche bekämpfen. Einer Abschaffung des Bargelds zur Überwindung erteilte Bundesbank-Chef Weidmann eine klare Absage. Weiterlesen

(2)
Foto: Der Rat der Europäischen Union

Vernehmbares Grummeln

Berliner Beamte unzufrieden mit Juncker

EU-Kommissionschef will sein Amt »politischer« gestalten und Regeln flexibler anwenden. Das kommt in Berliner Regierungskreisen nicht gut an. Der Unmut über den Luxemburger ist unüberhörbar. Weiterlesen

(2)
Foto: Deutscher Bundestag / Achim Melde

Wirtschaftsminister geht über EU-Sanktionen gegen Russland hinaus

Gabriel verbietet Rheinmetall 100-Millionen-Deal

Der Auftrag war schon fast fertig und bezahlt, berührte nicht die Sanktionen gegen Rußland, doch Sigmar Gabriel untersagt jetzt Rheinmetall ein 100-Millionen-Euro-Geschäft mit Rußland. Weiterlesen

(5)
Foto: Deutscher Bundestag / Achim Melde

»Wirtschaftspolitik mit der SPD schwieriges Feld«

CDU-Wirtschaftsflügel geht auf Distanz zu Merkel

Die Mittelstandsvereinigung der CDU/CSU unter Carsten Linnemann, MdB, kündigt an, sich noch stärker von der Regierungskoalition abkapseln und eigene Ziele verfolgen zu wollen. Weiterlesen

(4)
Foto: Stephanie Pilick

Entscheidung eines Wirtschafts­­ausschusses gegen einen Wirtschafts­­professor

Ablehnung Luckes nährt Skepsis

Die Ablehnung von AfD-Chef Lucke als stellvertretenden Vorsitzenden des Wirtschaftsausschusses im Europaparlament läßt plötzlich Gegner grübeln, ob es doch ein Eigentor war. Weiterlesen

(11)
Foto: tiseb / flickr.com / CC BY 2.0

Statt Rettungsschirm hohe Armut im Land

Portugals hoher Preis

Portugal verläßt den Euro-Rettungsschirm. Was positiv klingen mag, ging nur über eine Zerstörung der Sozialsysteme sowie der Mitelschicht. Ein Viertel der Portugiesen ist von Armut betroffen. Die Hoffnung auf eine Gesundung der... Weiterlesen

(0)

Bundesregierung anerkennt Wirtschaftserfolg als Problem

Kotau vor Brüssel beim deutschen Außen­handel

Immer wieder wirft die EU-Kommission Deutschland vor, zu hohe Exportüberschüsse zu erwirtschaften. Während das die schwarz-gelbe Bundesregierung stets als Dirigismus zurückwies, anerkennt es die Große Koalition erstmals als... Weiterlesen

(2)

Europa-Parteitag der Grünen

Grüne für Neustart bei Freihandels­ge­sprächen

Die Grünen halten die Unterbrechung der Verhandlungen zum Freihandels­abkommen für richtig, wollen aber eine Fortsetzung. Und das trotz mahnender Stimmen, die zu einem generellen Abbruch rieten. Gentechnisch veränderte... Weiterlesen

(0)
Foto: Der Rat der Europäischen Union

Sorgen vor Inflation abgewiegelt

Draghi wirft Deutschen »perverse Angst« vor

Für EZB-Chef Mario Draghi ist die deutsche Sorge vor einer Inflation bei immer neuen Euro-Rettungsversuchen nur schlichtweg reine Angstmache. Anstatt um Vertrauen zu werben, wird der größte Beitragszahler in der EU verunglimpft. Weiterlesen

(3)

Spruch des Tages

In Frankreich studiert man die Menschen, in Deutschland die Bücher.Madame de Staël

Kategorien

Zum Anfang