Beiträge zum Stichwort: "medien"

Quelle: atum.media

Vier Verlagshäuser bestimmen die deutsche Medienlandschaft

Darum klingen die Nachrichten in Deutschland fast immer gleich

Die Meldungen bei den deutschen Mainstreammedien klingen in der Regel ähnlich, wenn nicht sogar gleich. Das ist bei einem genaueren Blick auf die angeblich vielschichtige deutsche Medienlandschaft gar nicht mehr verwunderlich. [mehr]

(7)
Quelle: deka.de

Zinsanstieg bedroht Tragbarkeit der Schuldenlast

Bundesbank warnt deutsche Finanzinstitute vor Zinsanstieg

Deutsche Medien verschweigen einmal mehr eine wichtige Meldung: die deutsche Bundesbank warnt die deutschen Finanzinstitute vor einem Zinsanstieg. Der nämlich würde die Tragbarkeit der existierenden Schuldenlast beseitigen. [mehr]

(13)
Symbolbild. Foto: Pixabay

So wird Hass gegen eine Partei geschürt

Wie sich die Mainstream-Medien zur Kampfpresse gegen die AfD machen

Je deutlicher sich die AfD in die politische Arbeit des Bundestages einbringt, desto intensiver schießen die Mainstream-Medien gegen diese Partei. Die Reden der AfD-Gegner werden dagegen gefeiert und hervorgehoben. Einseitiger... [mehr]

(34)
Screenshot Abgeordneten-Check

Bereits mehr als 1,1 Millionen Einzelpetitionen versandt

ARD will mehr Geld: Doch die Bürger wehren sich gegen den Zwangsbeitrag

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk will mehr Geld. Doch immer mehr Bürger wehren sich gegen den Zwangsbeitrag. Auf der Petitionsplattform »Abgeordneten-Check« haben die Bürger im Rahmen der Petition »Gegen Gebührenzwang:... [mehr]

(8)
Foto: Screenshot YouTube

Gegengift zum Chaos: gesunder Menschenverstand

Jordan Peterson: Der intellektuelle Vordenker der Konservativen

Professor Peterson entwickelt sich zu einer intellektuellen Kultfigur für die neue konservative Bewegung in den USA und Kanada. Auch in Europa wird er immer bekannter. Sein Buch »12 Rules for Life« wurde auf Amazon zum weltweiten... [mehr]

(13)

Die Deutschen lesen, hören oder schauen immer weniger Nachrichten

»Fake News« sorgen für schwindendes Vertrauen in die Medien

Die Deutschen haben das Vertrauen in die Medien verloren. Zwei Drittel von ihnen schauen, hören oder lesen nur noch maximal einmal in der Woche Nachrichten. Nur noch 15 Prozent von ihnen beschäftigen sich mehrmals in der Woche... [mehr]

(7)

Unwort des Jahres – Unsinn des Jahres

Das Unwort des Jahres lautet „alternative Fakten“

Die Wahl zum Wort des Jahres oder zum Unwort des Jahres ist eine Propaganda-Show. Das wird in diesem Jahr besonders deutlich. Und besonders peinlich. Eine Jury, die selbst nicht sensibel mit Sprache umgehen kann, will uns zu... [mehr]

(7)

Zahlreiche Gewaltverbrechen durch »Neubürger«

Wieder ein ganz »normales« Wochenende in Deutschland

Während Union und SPD publikumswirksam um die Obergrenze streiten und die Medien in Filmchen und Berichten zum Kampf gegen Rechts aufrufen, nehmen fast unbemerkt die Gewaltverbrechen durch die »Neubürger« weiterhin zu. [mehr]

(7)

Nach wachsenden Protesten gegen das islamische Mullah-Regime

Iranische Justiz will soziale Medien komplett verbieten

Im Iran gehen scharenweise junge Menschen auf die Straße, um gegen das islamische Mullah-Regime und für umfassende Reformen zu demonstrieren. Da dabei das Internet eine große Rolle spielt, plant die iranische Justiz jetzt ein... [mehr]

(10)
Foto: Pixabay

Lieber »politisch korrekt« als wahrhaftig?

Propaganda: Mainstream-Medien inszenieren eine Scheinwelt

Wenn öffentliche und veröffentlichte Meinungen auseinander driften, entstehen gesellschaftliche Spannungen. Heftige Entladungen sind die Folge. Trotzdem machen die Mainstream-Medien mit ihrer Propaganda weiter, als gebe es kein... [mehr]

(9)

Erneut Vorwurf manipulativer Berichterstattung gegen ARD

Das Schweigen der »Tagesschau« zu Kandel

In Kandel erstach ein 15-jähriger Afghane ein gleichaltriges Mädchen in einer Drogerie. Was überall in Deutschland Gesprächsthema war, fand jedoch keine Erwähnung in der ARD-»Tagesschau«. Deren Macher stehen jetzt in der Kritik... [mehr]

(42)

Die Linke betrauert einen alten Liebling

Ein alter Rebell der Popmusik lässt seine Fans alt aussehen

Popmusik ist ein Stimmungsbarometer. Popmusik ist immer auch als Aufbegehren der Jugend gegen das Establishment gesehen worden. Doch die Jugendlichen von heute, die sich für rebellisch halten, sind zum Establishment geworden. Sie... [mehr]

(4)

Medien bezeichnen Täter politisch korrekt nur als „Männer“

Wieder zahlreiche Messerattacken in Berlin

In Berlin kam es in den vergangenen Tagen wieder zu mehreren Messerangriffen mit zahlreichen Verletzten. Die Medien berichten politisch korrekt nur von „Männern“ als Täter. Tatumfelder und Tatorte lassen aber bestimmte... [mehr]

(6)

Spruch des Tages

Von Natur ist der Berliner gutmütig, leicht gerührt, in hohem Grad wohlthätig und unter Umständen großer Opfer fähig. Dagegen ist er ebenso leicht aufbrausend, zum Streit geneigt, rechthaberisch und spottsüchtig. Er kann keinen guten oder schlechten Witz unterdrücken; das ›Nil admirari‹ findet unter den Berlinern zahlreiche Vertreter.<i> </i>meyers konversationslexikon

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang