Beiträge zum Stichwort: "kultur"

Foto: EU2017EE Estonian Presidency/ Wikimedia Commons/ CC BY 2.0

Sebastian Kurz greift frühzeitig durch

Türkischer Nationalismus wird in Österreich nicht geduldet

Auf den ersten Blick sieht es womöglich nicht nach einer spektakulären Aktion aus, doch sie ist als Provokation gemeint: In einer Moschee in Wien spielen Kinder eine Schlacht aus dem Ersten Weltkrieg nach. Bundeskanzler Sebastian... [mehr]

(2)
Screenshot youtube

Was steckt dahinter?

Der Skandal um den „Echo“ weitet sich aus

Nun hat auch Marius Müller Westernhagen seine verschiedenen „Echos“ aus Protest zurückgegeben. Im Netz wird immer noch heftig diskutiert: Gibt es tatsächlich einen neuen Rechtsruck in der Musik-Szene? Wird Antisemitismus in... [mehr]

(11)
Symbolbild: gemeinsames Singen Pixabay

Wiederholtes Scheitern von Integrationsbemühungen

Gemeinsames Singen mit Flüchtlingen wird zum Singen ohne Flüchtlinge

Es war wirklich gut gemeint. Das Willkommenscafé in Möhringen bei Stuttgart hatte eingeladen. Es sollte ein gemeinsames Singen für die Flüchtlinge aus den umliegenden Unterkünften geben. Von den eingeladenen Flüchtlingen kam... [mehr]

(18)
Foto: FOX News, Screenshot YouTube

Irres Kalifornien: Kulturrevolution in den USA geht weiter

Linke Aktivisten wollen Statue von US-Präsident William MicKinley entfernen

Jetzt geht es nicht nur gegen Denkmäler der Südstaaten-Konföderation, sondern auch gegen Denkmäler der Nordstaaten und US-Präsidenten. In Kalifornien wollen linke Aktivisten ein Denkmal von US-Präsident McKinley entfernen. Als... [mehr]

(3)
Capitol in Sacramento. Sitz der Legislative und des Gouverneurs von Kalifornien. Foto: Pixabay

Spinnen die Linksliberalen?

Irres Kalifornien: Jemanden mit falschen Gender-Pronomen anzusprechen wird härter bestraft als jemanden bewusst mit HIV zu infizieren

Neue Gesetze: Wer einen Menschen bewusst mit HIV infiziert, muss maximal sechs Monate Haft befürchten. Wer Transsexuelle bewusst mit falschen Gender-Pronomen anspricht, kann mit bis zu einem Jahr Haftstrafe rechnen. Absurd? [mehr]

(8)
Symbolbild Pixabay

In Deutschland will man es nicht wahrhaben

In den Niederlanden ist Multikulti gescheitert

Nach zwanzig Jahren schaut der niederländische Politologe Ruud Koopmans zurück. Einst galt er als Befürworter von Multikulti. Er kommt nun zu dem Schluss, dass Multikulti gescheitert ist und Assimilation der bessere Weg gewesen... [mehr]

(6)
J. Peterson, L. Shepherd, Screenshot YouTube

Ein Jordan-Petersons-Video zu zeigen sei »wie eine Rede von Hitler zu zeigen«

An Kanadas Universitäten drehen die Linken jetzt völlig durch

Das Thema erfasst sogar die USA: An Kanadas Universitäten drehen die linken Kulturmarxisten ihren Autoritäts-Turbo auf. Weil eine Lehrassistentin ihren Studenten ein Video gezeigt hatte, in dem Jordan Peterson mit einem Linken... [mehr]

(13)
Pixabay

Kein ICE Anne Frank

Probleme mit der Erinnerungskultur

Der Name Anne Frank war zwar gewünscht worden, geriet aber in die Kritik und nun verzichtet die Bahn darauf, einen ICE nach Anne Frank zu benennen. Ein folgenreicher Verzicht. Es soll nun gar kein ICE mehr nach einer Person... [mehr]

(7)
Foto: Screenshot YouTube

Gegengift zum Chaos: gesunder Menschenverstand

Jordan Peterson: Der intellektuelle Vordenker der Konservativen

Professor Peterson entwickelt sich zu einer intellektuellen Kultfigur für die neue konservative Bewegung in den USA und Kanada. Auch in Europa wird er immer bekannter. Sein Buch »12 Rules for Life« wurde auf Amazon zum weltweiten... [mehr]

(13)
Screenshot Youtube

Linker Kulturkampf gegen Familie, Heimat und Nation

Alles was die Seele unserer Gesellschaft im Innersten zusammenhält, ist unter Beschuss der Globalisten und Kulturmarxisten. Familienwerte werden bekämpft, Heimatverbundenheit als rechtes Gedankengut diffamiert und Geschichte... [mehr]

(0)
Foto: Pixabay

Kulturkampf: Establishment will den Briten das Britischsein austreiben

BBC gegen Britannien: Multikulti-Kreuzzug

Very British? Das müssen wir uns in Zukunft anders vorstellen. Denn die BBC und andere Mainstream-Medien wollen die Briten auf die multikulturelle Zukunft vorbereiten. Mit allen Mitteln der Propaganda wird den Briten eine »bunte«... [mehr]

(12)
Pixabay

Es fehlen die angemessenen Begriffe

Die Sprache verrät den Bankrott der Alt-Parteien

Ohne richtige Begriffe hat man keine richtigen Gedanken. Eine kleine Sprachbetrachtung zeigt, dass die Regierungsparteien abgewirtschaftet haben. Sie haben keinen Plan. Sie haben daher auch keine passenden Formulierungen. Sie... [mehr]

(15)
Jordan Peterson, Screenshot YouTube, Rubin Report

Die intellektuelle Kapitulation der Linksliberalen in Nordamerika

Jetzt ist es revolutionär, konservativ zu sein

Das linksintellektuelle Milieu der Kulturmarxisten hat seinen revolutionären Charakter verloren. Es ist zum herrschenden Mainstream geworden. Statt Tabus zu brechen, werden Tabus gesetzt, und zwar im Sinne von Redeverboten.... [mehr]

(18)

Schwedens Nationalkirche ist die werteliberalste der Welt

Schweden treten in Scharen aus ihrer Nationalkirche aus

Schwedens evangelisch-lutherische Nationalkirche ist äußerst werteliberal. Ihre Lehre unterscheidet sich kaum noch von der linksliberalen Zivilreligion der schwedischen Regierung. Immer mehr Schweden verlassen die Kirche, weil... [mehr]

(7)

Joachim Gaucks späte Erkenntnis

"Mich erschreckt der Multikulturalismus"

Der Alt-Präsident Joachim Gauck hat an der Heinrich-Heine-Universität eine bemerkenswerte Rede gehalten und über Heimat und über das Fremde gesprochen. Dabei hat er Formulierungen verwendet, die man gerne schon während seiner... [mehr]

(52)

Bizarrer Streit um ein Gomringer-Gedicht an Berliner Uni-Fassade

Alleen sollen unter Sexismus-Vorwurf weichen

2011 verlieh die Berliner Alice-Salomon-Hochschule einen Poetik-Preis an Eugen Gomringer. Seitdem ziert das spanische Gedicht »Avenidas« (Alleen) die Fassade der Uni. Jetzt soll dieses weichen, weil die Kunst am Bau angeblich... [mehr]

(15)
Screenshot Youtube

Linker Hass: »Deutschland verrecke!«

Kulturmarxismus: Der Hass auf die eigene Kultur

Woher kommt der Hass auf das Eigene? Auf die eigene Kultur, Sprache, Bevölkerung, Gesellschaft und Identität? Die Linken werfen Andersdenkenden Hass vor. Dabei projizieren sie ihren Selbsthass auf andere. [mehr]

(40)

Verletzung des Neutralitätsgebots im Bundestagspräsidium

AfD beantragt Abwahl von Bundestagsvize Claudia Roth

Die AfD-Bundestagsfraktion fordert eine Abwahl der grünen Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth. Diese sprach sich in einem offenen Brief dagegen aus, der AfD den Vorsitz im Kulturausschuss zu überlassen und habe somit das... [mehr]

(34)

Zwei Jahre schlechte Erfahrungen sind genug

Nordeuropäer wenden sich von der Willkommenskultur ab

Seit der sozialen Revolution Mitte der 1960er-Jahre galten die nordeuropäischen Länder als Inbegriff der Willkommenskultur, des ungezwungenen, lockeren Miteinanders. Zwei Jahre Flüchtlingskrise haben dem ein Ende gesetzt. [mehr]

(15)

Die Linke betrauert einen alten Liebling

Ein alter Rebell der Popmusik lässt seine Fans alt aussehen

Popmusik ist ein Stimmungsbarometer. Popmusik ist immer auch als Aufbegehren der Jugend gegen das Establishment gesehen worden. Doch die Jugendlichen von heute, die sich für rebellisch halten, sind zum Establishment geworden. Sie... [mehr]

(4)

Allen voran: ein Ex-Stasi-Mann

Kulturschaffende blamieren sich im Kampf gegen Rechts

In einem offenen Brief haben sich Kulturschaffende an den Ältesten Rat des Deutschen Bundestages gewandt. Sie wollen verhindern, dass die AfD den Vorsitz des Kulturausschusses besetzen kann. Dabei geht es nicht um Kultur, sondern... [mehr]

(18)

Umstrittenes Plakat offenbart Stimmungslage

Willkommenskultur zeigt seine aggressive Seite

An der Universität von Berkeley, die in der letzten Zeit durch gewaltsame Unruhen in die Schlagzeilen geraten ist, ist ein Plakat aufgetaucht, das womöglich eine geschickte Fotomontage – ein Fake – ist. Dennoch ist das Plakat ein... [mehr]

(5)

Die bittere Lehre von Barcelona

Willkommenskultur schützt nicht vor Terror

Die Schreckensbilder sind noch frisch. Fassungslos stehen wir vor dem Schrecken und müssen uns mit Gedanken plagen, die uns nicht trösten können: Weder schützt uns die Willkommenskultur, noch eine besser ausgestattete Polizei.... [mehr]

(8)

Wirbel um Özoguz und Gauland

Die Integrationsbeauftragte Özoguz will Deutschland abschaffen

Der frühere Bundesrichter Thomas Fischer hat Klage gegen Alexander Gauland wegen Volksverhetzung eingereicht. In der Aufregung darüber, wie er sich über Aydan Özoguz geäußert hat, wird verdeckt, was für Pläne Aydan Özoguz hegt... [mehr]

(28)

Die Illusion vom Kompromiss

Runder Tisch statt Integration

Die Integration in eine deutsche Leitkultur wird nicht mehr angestrebt. Peter Altmaier stellt ersatzweise eine "gleichberechtigte Definition von Leitkultur" vor. Dabei macht er den Eindruck, dass er dem Thema nicht gewachsen ist,... [mehr]

(5)
Foto: Screenshot YouTube, Rebel Media

Kulturmarxismus hat der Gesellschaft die Richtung genommen

Linke Ideologen führen uns in die Identitätslosigkeit

Eine Gesellschaft ohne positive und richtunggebende Werte und Ziele zerfällt. Wir können uns keine Zukunft aufbauen, wenn wir immer nur dazu aufgefordert werden, Traditionen zu überwinden und zu bekämpfen, anstatt auf den... [mehr]

(12)

Spruch des Tages

Von Natur ist der Berliner gutmütig, leicht gerührt, in hohem Grad wohlthätig und unter Umständen großer Opfer fähig. Dagegen ist er ebenso leicht aufbrausend, zum Streit geneigt, rechthaberisch und spottsüchtig. Er kann keinen guten oder schlechten Witz unterdrücken; das ›Nil admirari‹ findet unter den Berlinern zahlreiche Vertreter.<i> </i>meyers konversationslexikon

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang