Beiträge zum Stichwort: "berlin"

Facebook

Staatlich angeordnete Überwachung in Tradition der Stasi

Rot-Rot-Grüner Senat in Berlin führt Bewegungsprofile ein

In Berlin werden auf Betreiben des Rot-Rot-Grünen Senats jetzt Autokennzeichen erfasst, um Bewegungsprofile zu erstellen. Dies geschieht, ohne dass ein Verkehrsverstoß vorliegt. Es ist staatlich angeordnete Überwachung. [mehr]

(7)
Foto: Bundesverband Lebensrecht

Begleitet von linksradikalen Störern erfolgreicher »Marsch für das Leben«

Tausende setzen in Berlin Zeichen für das ungeborene Leben

Zum 14. Male fand am Wochenende im Berliner Regierungsviertel der »Marsch für das Leben« statt. Trotz erneut massiver Störungen durch etwa 1.000 Linksradikale und Feministen demonstrierten wieder etwa 7.000 Teilnehmer für das... [mehr]

(10)
Facebook

Jetzt soll es auf einmal Satire sein

Peinliche und blamable Ausredeversuche der Macher des Fake-Videos

Ein paar wichtigtuerische Filmemacher hatten wohl den ganz großen Coup im Visier, als sie vor ein paar Tagen in Berlin-Lichtenberg ein Fake-Video drehten, das eine Szene an einem AfD-Parteistand darstellen sollte. Der Schuss ging... [mehr]

(11)
Pixabay

Armut in Deutschland

Eklat um die Flaschensammler in Berlin

Die Flaschensammler gehören zum Stadtbild von Berlin – sie werfen ein Schlaglicht auf die Armut in dem angeblich reichen Deutschland. Nun machte ein Getränkemarkt Schlagzeilen, weil er von den Flaschensammlern einen Gewerbeschein... [mehr]

(8)
Foto: Facebook / Ratskeller Charlottenburg

DDR 2.0? Rot-Rot-Grün zerstört aus politischen Gründen Traditionsgaststätte

Berliner »Ratskeller Charlottenburg« muss schließen - wegen Gäste von der AfD!

Mit dem Ratskeller Charlottenburg muss nach dem Willen von Rot-Rot-Grün zum Jahresende eine traditionsreiche Gaststätte nach mehr als 113 Jahren schließen, weil dort gelegentlich die AfD Versammlungen abhält. Dabei sitzt die im... [mehr]

(11)
Facebook

Nidal R., Intensivtäter, Clan-Mitglied, Libanese, wurde erschossen

Berliner Clan-Kriege vor der nächsten Eskalationsstufe

Nidal R. gehörte zum einen der größten Araber-Clans in Berlin und war darüber hinaus als einer der schlimmsten Intensivstraftäter der Stadt bekannt. Nun ist er tot; erschossen mutmaßlich von Mitgliedern eines anderen Araber-Clans. [mehr]

(13)
Foto: Jugendarrestanstalt Berlin

Strafvollzug ausgesetzt wegen noch nicht fertigem Jugendarrest

In Berlin lässt man junge Straftäter vorerst laufen

In Berlin werden jugendliche Straftäter bis zum 1. Oktober nicht in den Jugendarrest überstellt, alle darin befindlichen freigelassen, da sich ein geplanter Umzug in ein neues Gebäude hinzieht. Renovierungsarbeiten wurden nicht... [mehr]

(9)
Foto: Bundesamt für Verfassungsschutz

BfV-Präsident Hans-Georg Maaßen wegen Anwaltbriefe in der Kritik

Verfassungsschutz soll Medienberichte zu Amri-Spitzel unterdrückt haben

Im Umfeld des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri gab es einen V-Mann, wie einzelnen Medien schon Anfang 2017 berichteten. Nun steht BfV-Präsident Maaßen in der Kritik, dass der Verfassungsschutz Berichte dazu... [mehr]

(11)
Symbolbild. Foto: Pixabay

Täter soll bereits vorher verhaltensauffällig gewesen sein

Berlin: 10-Jähriger von afghanischem Mitschüler vergewaltigt

Schock in einer Berliner Grundschulklasse: Auf einer Klassenfahrt hatte ein afghanischer Grundschüler seinen 10-jährigen Klassenkameraden vergewaltigt. Zwei andere Mitschüler sollen das Opfer festgehalten haben. [mehr]

(19)
Foto: Twitter

Berliner Referatsleiter bedroht wegen Inhaftierung zweier Gewalttäter

Linksextremisten drangen in Berliner Justizverwaltung ein

In Berlin drang eine Gruppe von Linksextremisten in das Gebäude der Senatsjustizverwaltung ein und bedrohten einen Referatsleiter, in dessen fachlicher Zuständigkeit die Inhaftierung zweier linksextremistischer Gewalttäter liegt. [mehr]

(9)
Symbolbild. Foto: Pixabay

17-Jähriger sticht 19-Jährigem in den Rücken

Nicht nur in Chemnitz: Messerstecherei in Berlin

Am Wochenende war in Berlin ein 19-Jähriger von einem 17-Jährigen mehrfach von hinten in den Rücken gestochen worden. Der Messer-Täter versuchte sich daraufhin in die Türkei abzusetzen, wurde aber am Flughafen Tegel festgenommen.... [mehr]

(26)
Symbolbild Pixabay

Die Zahlen steigen

Mehr als eine Million Schulkinder brauchen Unterstützung

Mehr als eine Million Kinder ist beim Schulbedarf auf staatliche Unterstützung angewiesen. Eine gute Gelegenheit für Politiker, mehr Geld für Kinder zu fordern. Das geschieht auch. Es wird gefordert, doch es wird nicht nach den... [mehr]

(9)
Screenshot youtube

Klägliches Ende einer Anti-Pegida-Aktion

Der »Zug der Liebe« entgleiste

Bei dem so genannten »Zug der Liebe« ist es am Wochenende in Berlin zu Ausschreitungen gekommen. Drei Polizisten wurden verletzt. Es war die vierte und zugleich letzte Demo dieser Art, die einst als Antwort auf Pegida und... [mehr]

(6)
Pixabay

Neue Zahlen belegen den Absturz

Das Zeitungssterben geht weiter

Die Werbeträger wollen genau wissen, wie hoch die Auflagen der Zeitungen sind, in denen sie ihre Werbung schalten. Alle zwei Jahre veröffentlicht daher die IVW (die Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von... [mehr]

(6)
Quelle: bundespolizei.de / keine Verfügungsbeschränkung

Bewegte sich im selben Umfeld wie Anis Amri

Tschetschenischer Islamist unter Terrorverdacht in Berlin festgenommen

In Berlin wurde ein tschetschenischer Islamist festgenommen. Ihm wird vorgeworfen, einen schweren Sprengstoffanschlag in Berlin vorbereitet zu haben. Der Islamist bewegte sich im selben Umfeld wie Anis Amri. [mehr]

(16)
Symbolbild Pixabay

»Keine erfolgreiche Bildung mehr möglich«

Rektorin einer Brennpunkt-Schule gibt auf

An der Spreewald-Grundschule im Berliner Stadtteil Schöneberg sind die Probleme so groß geworden, dass die Rektorin Doris Unzeitig gekündigt hat, obwohl man ihr einen Wachschutz zugestanden hat. [mehr]

(9)
Symbolbild Graffiti, Pixabay

Werden sie von der BVG heimlich gedeckt?

Sprayer verursachen Millionenschaden

Die einen finden es cool, die anderen lästig. Für die einen ist es Kunst, für andere ist es Sachbeschädigung: Graffiti an den Wagen der U-Bahn. Nun ist der Verdacht aufgekommen, dass die BVG die Sprayer zwar öffentlich... [mehr]

(5)
Foto: Pixabay

Deutschland fehlen zum Schuljahresanfang 40.000 Lehrer

Lehrpersonal schon mit »Unterrichten statt Kellnern« gesucht

Eigentlich hat der Staat bei Geburt von Kindern rund sechs Jahre Zeit für ausreichend Schulplätze und Lehrer zu sorgen, doch Deutschland rutscht immer mehr in einen Bildungsnotstand. Es fehlen 40.000 Lehrer. Vor allem wird nun... [mehr]

(13)
Symbolbild Pixabay

Nur 39% haben ein Lehramtsstudium abgeschlossen

Die meisten Lehrer sind nicht qualifiziert

Der Bildungsverfall zeigt sich auf verschiedenen Schauplätzen. Nicht nur dass die Leistungen der Schüler immer schlechter werden, auch die Leistungen der Lehrer lassen zu wünschen übrig. Mehr als die Hälfte der Lehrer in Berlin... [mehr]

(9)
Pixabay

Islamkritikerin traut sich nicht mehr in das Viertel

Ohne Kopftuch wird es unangenehm in Berlin Wedding

Zana Ramadani ist nicht gerade unbekannt als Feministin, Autorin und Islamkritikerin. Doch so bekannt ist sie nun auch wieder nicht. Sie ist kein berühmter Fernsehstar. Sie fällt auch so auf. Sie fällt auf, weil sie kein Kopftuch... [mehr]

(5)
Pixabay

Jede fünfte Tat findet in Berlin statt

Über 400 antisemitische Straftaten im ersten Halbjahr 2018

Berlin ist die Hauptstadt antisemitischer Straftaten in Deutschland. Allein 80 der 401 im ersten Halbjahr 2018 gemeldeten Taten wurden in Berlin verübt. Noch immer gilt: ist kein Täter gefasst, wird bei der Tat grundsätzlich ein... [mehr]

(12)
Quelle: berlin.de / keine Verfügungsbeschränkung

Keine qualifizierten deutschen Bewerber

Berlin will EU-Ausländer für den Polizeidienst rekrutieren

Die Berliner Polizisten werden schlecht bezahlt, ihre Ausrüstung und ihre Dienststellen sind alt, marode, baufällig. Qualifizierte deutsche Bewerber finden sich kaum noch. Die Polizeipräsidentin will jetzt im EU-Ausland... [mehr]

(18)
Foto: LAF Berlin

Während sonst »preiswerter Wohnraum« gefordert wird

Berliner Senat zahlte 6.000 Euro für 44m²-Flüchtlingswohnung

Von privaten Unternehmen fordert der Berliner Senat, Wohnungen für 6,50 Euro kalt pro Quadratmetern zu bauen, hingegen kennt man nichts, wenn es bei aus Steuergeldern bezahltem Wohnraum für Flüchtlinge geht. Da kann der... [mehr]

(9)
Foto: Pixabay

Druck auf kriminelle Großfamilien aus dem Nahen Osten soll erhöht werden

Arabische Clans verfügen in Deutschland schon über 200.000 Mitglieder

Immer dreister und perfider treten arabische Clans und Großfamilien in Deutschland im Rahmen der organisierten Kriminalität auf. Jetzt, wo lange eine Entwicklung verschlafen wurde, will man gegen eine schon 200.000 Personen... [mehr]

(16)
Screenshot / BVV-Trend

In den Ostbezirken ist die AfD unangefochten auf Rang Zwei

BVV-Trend sieht Fünfkampf der Parteien quasi auf Augenhöhe

Im BVV-Trend stehen fünf Parteien (Linke, SPD, Grüne, CDU und AfD) quasi auf Augenhöhe bei den Zustimmungswerten der Bevölkerung. Lediglich die FDP fällt zurück. Im Osten rangiert die AfD klar auf Rang Zwei, im Bezirk... [mehr]

(7)
Foto: Andy Ducker / Wikimedia Commons

Appeasementpolitik der Gay- und Lesbenverbände geht nach hinten los

Muslime drohen CSD-Teilnehmern mit Mord und Totschlag

Seit Wochen und Monaten praktizieren Gay- und Lesbenverbände eine Art Unterwerfungspolitik gegenüber dem Islam. Offene Grenze für Jedermann werden im Name der angeblichen Toleranz gefordert. Jetzt werden CSD-Teilnehmer von... [mehr]

(15)
Foto: Jens Lordan/ Wikimedia Commons/ GFDL

Bei Sonntagsfrage für Berliner Abgeordnetenhaus nur Parteien unter 20 Prozent

In Berlin SPD und Linke im Sinkflug, Zugewinne für AfD und Grüne

Bei der aktuellen INSA-Umfrage für das Berliner Abgeordnetenhaus teilen sich derzeit Grüne und CDU den »Spitzenplatz« mit 18 Prozent, vor SPD und Linke mit 17 Prozent. Näher herangerückt an das Feld ist nach einem Punkt plus die... [mehr]

(8)
Foto: Andy Ducker / Wikimedia Commons

Keine Teilnahme beim Christopher Street Day in Berlin

Veranstalter gegen Ausgrenzung grenzen AfD aus

Am 28. Juli findet der diesjährige Marsch zum Christopher Street Day (kurz CSD) in Berlin statt. Die Veranstalter stehen ihren eigenen Angaben nach für Toleranz und gegen Ausgrenzung. Ihren wahren Charakter aber stellen sie mit... [mehr]

(17)
Quelle: Facebook

Gewerbetreibende am Stuttgarter Platz in Berlin stehen exemplarisch für viele

Flüchtlingsunterkunft in der Nachbarschaft gefährdet Existenzen

Eine Flüchtlingsunterkunft in der Nachbarschaft ist mit Risiken und Nebenwirkungen verbunden. Immer mehr Menschen berichten in der Zwischenzeit von ihren ganz besonderen Erlebnissen mit den »Flüchtlingen«. So wie jetzt einige... [mehr]

(9)
Foto: Pixabay

Geldwäsche durch Immobilienhandel, Gastronomie und Strohmänner

Kriminelle Clans breiten sich in Berlin aus

Drogenhandel, Schutzgeld und Geldwäsche: Kriminelle arabische Clans weiten ihre Aktivitäten aus. Anfangs in Berliner Problemvierteln konzentriert, breiten viele nun ihre kriminellen Machenschaften auch in Nobel-Vierteln und im... [mehr]

(11)
Quelle: dailynewshungary.com

Beim ungarischen Ministerpräsidenten beißt Merkel auf Granit

Viktor Orbán: Ungarn wird keine Asylbewerber aufnehmen

Viktor Orbán ist Ungarns Ministerpräsident und als solcher nicht vom Wohl und Wehe Merkels abhängig. Das zeigte sich bei seinem Staatsbesuch in Berlin. Orbáns unmissverständliche Aussage: sein Land nimmt keine Asylbewerber auf. [mehr]

(22)

Spruch des Tages

Es mag sein, dass wir durch das Wissen anderer gelehrter werden. Weiser werden wir nur durch uns selbst.michel de montaigne

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang