Beiträge zum Stichwort: " flüchtlinge"

Foto: US Army/ Gemeinfrei

Türkischer Vize-Regierungschef Kaynak warnt Europäer vor neuer Zuwanderungswelle

Drei Millionen Migranten wollen über die Türkei nach Europa

Millionen afghanische Flüchtlinge halten sich im Iran auf. Davon drängen immer mehr in Richtung türkische Grenze. Der türkische Vize-Ministerpräsident Veysi Kaynak warnt, dass drei Millionen über die Türkei nach Europa kommen... [mehr]

(12)
Quelle: broadsheet.ie

Übernahme von 250.000 »Flüchtlingen« garantiert

Mauschelte Merkel im Geheimen mit der Türkei?

Offenbar haben Merkel und und der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte bei den Verhandlungen über das Flüchtlingsabkommen der EU mit der Türkei konkrete Zusagen gemacht. Bisher hatte Merkel ein solches Vorgehen stets... [mehr]

(12)
Quelle: katholisches.info

Institut der deutschen Wirtschaft (IW)

»Flüchtlinge« lösen Arbeitsmarktproblematik nicht

Vor fast genau einem Jahr veröffentlichte das IW eine Studie, in der festgestellt wurde, dass »Flüchtlinge« das Fachkräfteproblem nicht lösen werden. Merkel-Regierung und Wirtschaft kritisierten die Studie. Nun wurde eine neue... [mehr]

(13)
Quelle: www.pi-news.net

Fünf Millionen warten auf Überfahrt

Die nächste »Flüchtlingswelle« droht bereits

Aus internen Dokumenten deutscher Sicherheitsbehörden geht hervor, dass knapp drei Millionen »Flüchtlinge« in der Türkei darauf warten, ihren Weg Richtung Europa fortsetzen zu können. In Libyen und Jordanien warten zusammen... [mehr]

(23)
Foto: pexels.com

Zur besseren Feststellung der Identität

Asylbewerber müssen künftig Mobiltelefone auslesen lassen

Einem neuen Gesetzesentwurf zufolge sollen künftig die Mobiltelefone von Asylbewerbern bei der Registrierung auch ohne Zustimmung ausgelesen werden können, um deren oft verschleierte Identität festzustellen. [mehr]

(9)
Screenshot / Quelle: Spiegel TV

Besorgnis im Berliner Senat bei »R²G«

Hohe Kriminalitätsrate bei unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen

Die Kriminalitätsrate bei unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen (UMF) ist nicht nur in Berlin extrem hoch. Im Senat der Stadt macht sich aber Besorgnis über diese Entwicklung breit. Auch, weil immer mehr Bürger die Missstände... [mehr]

(11)
Quelle: facebook.com

...unseren täglichen Einzelfall gib uns heute...

Polizeimeldungen vom Wochenende

Folgt man nur den nicht vorhandenen Meldungen in den deutschen Mainstreammedien, so ist man geneigt, die Lage im Land als relativ ruhig zu bezeichnen. Das dem aber nicht so ist, zeigen einmal mehr die Polizeimeldungen vom... [mehr]

(13)
Foto: pixabay.com

Monatsbericht des Finanzministeriums liefert Zahlen

Bund zahlte 2016 fast 22 Milliarden Euro für Asylsuchende

Das Bundesfinanzministerium beziffert die im vergangenen Jahr 2016 getätigten Ausgaben für Asylbewerber und Flüchtlinge auf 21,7 Milliarden Euro. Auch für das laufende Jahr werden wieder 21,3 Milliarden Euro im Haushalt... [mehr]

(6)
Quelle: heckticker.blogspot.com

Für Betreuung, Versorgung und Unterbringung

NRW: 632 Millionen für minderjährige Flüchtlinge

Mit den Stimmen von SPD, Grünen und des fraktionslosen Abgeordneten Stüttgen hat der Landtag NRW den neuen Haushalt beschlossen. 632 Millionen Euro sind für »unbegleitete minderjährige Flüchtlinge« vorgesehen. [mehr]

(10)
Quelle: BAMF

Trotz Bedrohung an Leib und Leben

»Flüchtlinge« machen Urlaub in der Heimat

Aus der Schweiz werden Meldungen publik, dass im Land befindliche »Flüchtlinge« und Asylanten aus Eritrea regelmäßig Urlaub in ihrer Heimat verbringen. Ähnlich lautende Meldungen aus Deutschland wurden bisher von offizieller... [mehr]

(12)
Foto: Screenshot YouTube, Live-Übertragung

US-Präsident setzt ein weiteres Wahlversprechen um

Trump ordnet vorübergehenden Flüchtlings-Stopp an

US-Präsident Donald Trump wird heute noch eine Reihe von Schritten zur Beschränkung der Einwanderung anordnen. Bis auf weiteres werden mit wenigen Ausnahmen vorerst keine weiteren Flüchtlinge mehr ins Land gelassen. [mehr]

(6)
Screenshot Youtube

Deutsche Behörden und Merkel-Regierung ignorierten Warnungen

Terroristen kamen als »Flüchtlinge« ins Land

Bereits 2015 lagen den deutschen Behörden handfeste Beweise vor, dass das Terrornetzwerk IS/DAESH nach dem von der Merkel-Regierung rechtswidrig angeordneten Wegfall der Grenzkontrollen Terroristen nach Deutschland schleuste. [mehr]

(5)
Foto: Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr

Breite Mehrheit trotz abgelehnter Asylgründe in Deutschland geduldet

Keine fünf Prozent abgelehnter Nord­afrikaner abgeschoben

2016 wurden 8.363 Asylanträge von Nordafrikanern abgelehnt, doch aus verschiedensten Gründen nur 368 abgeschoben. Verantwortlich macht man dafür vor allem Länder wie Tunesien, die sehr zögerlich ihre Bürger zurücknehmen. [mehr]

(4)
Foto: Daderot/ Wikimedia Commons/ Gemeinfrei

Massive Silvester-Übergriffe auf junge Frauen in Innsbruck

Afghanische Asyl­bewerber als Sex-Täter wieder freigelassen

Sechs afghanische Asylbewerber konnten nach den sexuellen Übergriffen in der Innsbrucker Silvesternacht mit mindestens 19 Opfern als Täter identifiziert werden. Außer eine Anzeige passiert ihnen nichts. Sie sind wieder auf freiem... [mehr]

(6)
Screenshot Youtube

Bilanz der ersten Januar-Woche

Straftaten von Migranten weiterhin auf hohem Niveau

Fakten sagen meist mehr aus als hehre und in einem Wahljahr oftmals auch leere Worte von Politikern. Merkel und Konsorten verkünden lauthals, dass ihnen die Sicherheit der Bürger am Herzen läge. 2017 gibt es zahlreiche und... [mehr]

(4)
Gemeinfrei / Quelle: flickr.com

»Qualitätsmedien« verschweigen schockierende Zahlen

Höchststand an Opfern durch von Migranten begangenen sexuellen Übergriffen

Die Zahl der Opfer von durch Migranten, Asylbewerbern und »Flüchtlingen« begangenen sexuellen Übergriffen hat im Vorjahr einen neuen Höchststand erreicht. In den deutschen »Qualitätsmedien« werden diese Zahlen verschwiegen. [mehr]

(7)
Foto: European Union

Tausende »Flüchtlinge« kommen über die Balkanroute

Merkels Deal mit Erdogan ist faktisch gescheitert

Anders als es die Merkel-Propagandamaschine der Bevölkerung weismachen will, kommen immer noch tausende »Flüchtlinge« über die Balkanroute nach Deutschland. Der EU-Türkei-Deal ist faktisch gescheitert. [mehr]

(10)
Foto: pixabay.com

Sonderregel soll Zugewanderte bevorzugt in Beschäftigung bringen

Bundesregierung will Ausnahmen beim Mindestlohn für Migranten

Die Bundesregierung plant Asylsuchende und Zuwanderer, die keinen anerkannten ausländischen Berufsschulabschluss haben und sich erst nachqualifizieren müssen, in dieser Zeit vom Mindestlohn auszunehmen. [mehr]

(4)

Spruch des Tages

Hinter der sichtbaren Regierung sitzt auf dem Thron eine unsichtbare Regierung, die dem Volk keine Treue schuldet und keine Verantwortlichkeit anerkennt. Diese unsichtbare Regierung zu vernichten, den gottlosen Bund zwischen korruptem Geschäft und korrupter Politik zu lösen, das ist die Aufgabe des Staatsmannes.theodore roosevelt

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang