Interviews

Foto: privat

Interview mit Markus Frohnmaier (AfD)

Die pubertäre Egophase haben wir nun hinter uns

Im Interview spricht Markus Frohnmaier über den künftigen Kurs der AfD und die Junge Alternative. Der Parteitag in Essen war aus seiner Sicht ein voller Erfolg. [mehr]

(6)
Andrew Lewer (MdEP, Conservative Party / ECR). 2015. Foto: privat

Interview mit Andrew Lewer (MdEP)

»Reformen nützen allen, nicht nur den Briten«

Andrew Lewer (MdEP) will, dass Großbritannien in der EU bleibt. Aber er würde auch gehen, wenn alles beim Alten bleibt. Er sagt: Viele ahnen nicht, was beim britischen Referendum auf dem Spiel steht. [mehr]

(5)
Foto: privat

Interview mit Giselher Suhr

AfD-Parteitag: »Mehr Drama geht nicht«

Im Interview mit FreieWelt.net schildert der Publizist Giselher Suhr seine Eindrücke vom Parteitag der AfD in Essen. Das »reinigende Gewitter« vom Wochenende böte der Partei eine »Riesenchance, glaubt er.« [mehr]

(8)
Foto: Wolfram Scheible

Interview mit Mathias von Gersdorff

»Katholiken stehen zur Ehe-Lehre der Kirche«

Laien und Kleriker haben eine »Ergebene Bitte an Papst Franziskus über die Zukunft der Familie« gerichtet. Sie wollen, erklärt Mathias von Gersdorff, die katholische Lehre bewahren. [mehr]

(5)
Foto: Angelika Tippmann / Pictures and More

Interview mit Wolfgang Schröter

»Staatsschulden als risikofrei definiert – ein Fehler!«

Wie kam es zur Schuldenkrise? Bankmanager Wolfgang Schröter zieht im Interview Bilanz: In den achtziger Jahren haben die OECD-Staaten die Weichen im Finanzbereich falsch gestellt. [mehr]

(1)
Foto: privat

Interview mit Klaus Funken

»Die Quotenregelung ist frauenverachtend«

Die Frauenquote ist Umverteilung pur, sagt der Sozialdemokrat Klaus Funken. Sie wurde eingeführt, weil sich die meisten Abgeordneten vor ihrer Verantwortung gedrückt haben. [mehr]

(6)
Foto: Wolfram Scheible

Interview mit Mathias von Gersdorff über Plinio Corrêa de Oliveira

»Ein Mann des Glaubens und des Gebets«

2015 jährt sich zum zwanzigsten Mal der Todestag des brasilianischen Journalisten und Schriftstellers Plinio Corrêa de Oliveira. Mathias von Gersdorff hat eine Biografie über ihn geschrieben. [mehr]

(4)
Foto: Kerstin Pukall

Interview mit Birgit Kelle

»Der Gender-Wahn muss beendet werden«

Mit Gender-Mainstreaming werden irrwitzige Summen Geldes verschleudert. Das Ziel ist die Zerstörung der Familie. Birgit Kelle ruft deshalb die Eltern zum Widerstand auf. [mehr]

(38)
Foto: privat

Interview mit Adorján Kovács

»Müssen Islam historisch-kritisch untersuchen«

Der Koran ist ein unerforschtes Buch, erklärt Adorján Kovács. Doch die zeitgenössische Islamwissenschaft tut wenig dazu, diesen Zustand zu ändern. Sie behindert die freie Forschung. [mehr]

(62)
Foto: privat

Interview mit Karsten D. Hoffmann

»Der Einfluss der militanten Linken ist immens«

Linker Extremismus lässt sich nicht mit Polizei bekämpfen, sagt Extremismusforscher Hoffmann. Doch die Abgrenzung funktioniert schlecht. Scheinbekenntnisse reichen nicht aus. [mehr]

(12)
Foto: Amnesty International

Interview mit Regina Spöttl

»Raif Badawi ist noch nicht in Sicherheit«

In Saudi-Arabien wurde ein Blogger zu einer drakonischen Strafe verurteilt. Auf der ganzen Welt setzt man sich für seine Freilassung ein. Regina Spöttl von Amnesty International erklärt, warum. [mehr]

(3)
Foto: Maxenergy GmbH

Interview mit Jan Pflug

»Kernenergie ist Beitrag zum Klimaschutz«

Deutschland verabschiedet sich von der Atomenergie. Doch Maxenergy bietet Strom aus schweizerischen Atomkraftwerken an. Pressesprecher Jan Pflug glaubt an den Erfolg des Geschäftsmodells. [mehr]

(11)
Foto: Andreas Kobs

Prof. Dr. Axel W. Bauer Medizinhistoriker an der Universität Mannheim

»Der Staat hat ein Interesse daran, das Sterben zu organisieren«

Axel W. Bauer erklärt, weshalb der Staat ein Interesse daran hat, das Sterben zu organisieren. Er warnt davor, den Giftschrank zu öffnen, der bislang auch Ärzten an entscheidender Stelle verboten ist. [mehr]

(11)
Foto: Nikolai Barekov

Interview mit Nikolai Barekov

»Die EU muss aufhören, Lehrer zu spielen«

Mit seiner BBZ hat Nikolai Barekov die Herzen der Bulgaren erobert. Im Interview erklärt er, wie er die Probleme des Balkanlandes lösen will. Auf EU-Ebene strebt er eine stabile Energieversorgung an. [mehr]

(2)
Foto: Lukas Reimann/Alle Recht vorbehalten

Interview mit Lukas Reimann

Die Nationalbank zur Goldreserve verpflichten

Die »Schweizer Gold-Initiative« will durch eine Verfassungsänderung eine Mindestgoldreserve einführen. Im Interview spricht Nationalrat Lukas Reimann über die anstehende Volksabstimmung. [mehr]

(2)
Foto: privat

Interview mit Vladimír Palko

»Die Kommunisten sitzen heute in Brüssel«

Vladimír Palko hat die kommunistische Gewaltherrschaft und ihr Ende miterlebt. Im Interview erklärt er: Dieselbe Ideologie hat unter anderem in den EU-Institutionen eine neue Heimat gefunden. [mehr]

(13)
Foto: privat

Interview mit Martin Rhonheimer

»Der Islam ist die Antithese zum Christentum«

Die Gewalttaten der muslimischen Terrorgruppe »Islamischer Staat« (IS) beunruhigen die Welt. Im Interview mit FreieWelt.net erörtert Martin Rhonheimer die Chancen, den Koran moderat auszulegen. [mehr]

(61)
Foto: Andreas Marquart

Interview Andreas Marquart

Geld: »Ein Gut wie jedes andere«

Andreas Marquart, Vorstand des Ludwig von Mises Institut Deutschland, erklärt im Freiewelt-Interview das herrschende Geldsystem und zeigt eine Alternative dazu auf: den freien Geldmarkt. [mehr]

(5)
Foto: privat

Interview mit Anton Chromík

»Wir brauchen Familien-Mainstreaming«

In der Slowakei kämpft die Allianz für die Familie für ein Verfassungsreferendum. Präsident Kiska versucht, es zu verhindern. Sprecher Anton Chromík klärt im Interview über die Hintergründe auf. [mehr]

(2)
Foto: privat

Interview mit Dr. Albert Wunsch

»Krippenbetreuung sorgt bei Kindern für Störungen«

Kinder unter drei Jahren gehören nicht in die Krippe, sagt der Erziehungswissenschaftler Albert Wunsch. Dort ist ihre Stressbelastung so hoch wie bei Managern. Am besten geht es ihnen zuhause. [mehr]

(15)
Foto: privat

Interview mit Patricia Sarah Stöbener

Investitionsschutzklauseln in Rechtsstaaten unnötig

Patricia Stöbener ist Referatsleiterin Recht der Europäischen Union beim DIHK. Die Freie Welt sprach mit ihr über die Bedeutung von Investitionsschutzklauseln im CETA- und TTIP-Abkommen. [mehr]

(4)
Foto: privat

Interview mit Dr. Josef Bordat

»In Katalonien geht es ums Ganze«

Nach den Schotten wollen jetzt die Katalanen abstimmen: Bleiben sie bei Spanien oder nicht? Sie sollten bleiben, meint der Journalist und Blogger Josef Bordat. Für ihn hat Kleinstaaterei keine Zukunft. [mehr]

(7)

Spruch des Tages

Die Kunst, die Jugend zu führen und zu bilden, ist die Kunst der Künste und Wissenschaft der Wissenschaften.gregor der grose

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang