Unsere Blogs

Die Tränen des John Kerry

Der amerikanische Außenminister, John Kerry, so hat es ein Mitglied der US-Delegation berichtet, habe „Tränen der Rührung in den Augen“ gehabt, als er am Ende der Wiener Atomverhandlungen mit dem Iran eine kurze Ansprache im kleinen Kreis der Chefunterhändler gehalten und dabei auf seine eigenen Erfahrungen im Vietnam-Krieg angespielt hat. Weiterlesen

(1)
Unsere Blogger
von A – Z

5 Jahre Timotheus Magazin

Timotheus, ein Magazin für junge Christen, ist 5 Jahre alt geworden. Ich habe letzte Woche für Evangelium21 darüber mit Peter Voth, Mitgründer und Gestalter der Zeitschrift, gesprochen. Weiterlesen

(2)

Wien verludert sein Kulturerbe

Jetzt ist es gleichsam weltweit amtlich: Das Wiener Rathaus verludert das Kulturerbe dieser Stadt. Das macht die Unesco, die weltweite Kulturorganisation, unmissverständlich klar. Eigentlich müsste diese Tatsache in den nächsten Wochen zu einem der zentralen Wahlkampfslogans der Oppositionsparteien werden. Weiterlesen

(0)

Gescheiterte Grexit-Pläne

Nun gibt es eine ziemliche Räuberpistole über einen “‘Plan B': Putsch für die Drachme”. Demnach plante vor nicht zwei Wochen der inzwischen entlassene Energieminister Panagiotis Lafazanis mit Getreuen vom linken Flügel der linken Syriza-Partei, die Notenbank mit Euros und Gold zu übernehmen, den Notenbankchef zu verhaften und die Drachme wiedereinzuführen. Weiterlesen

(0)

Mehrheit schätzt den 11.09.2001 völlig falsch ein

Gestern stellte ich die Frage “Wie viele Menschen starben am 11.09.2001?”, um das kollektive Gedächtnis zu testen. 74,17% stimmten mit “zirka 3.000″. 21,67% dachten, es wären wesentlich mehr und 4,16% meinten, es wären wesentlich weniger. Die Mehrheit liegt daneben! Ein Beispiel für mediale Manipulation. Weiterlesen

(0)

Planned Parenthood I

Planned Parenthood bietet unter anderem „Abtreibungsdienstleistungen“. Bei Abtreibungen bestimmte Organe von ungeborenen Kindern „beim Abbruch“ gezielt geschützt und konserviert werden, um sie später der medizinischen Forschung zur Verfügung stellen zu können. Weiterlesen

(4)

Vakuum der Mitte

Es entsteht ein Vakuum, das in der Folge Kleinstparteien zu füllen versuchen. Eine weitere Zersplitterung der Parteienlandschaft – Bernd Lucke und seine Weckruf-Anhänger haben zeitnah nach ihrem AfD-Abschied mit „ALFA“ die Alternativpartei zur Alternative gegründet – wird weder der FDP über die 5%-Hürde helfen noch der Union dabei ihrem Selbstverständnis als Volkspartei gerecht zu werden. Weiterlesen

(7)

Zur Podiumsdiskussion über Klimawandel und Energiewende in der Bundeszentrale für politische Bildung (BPB) am 22.6.15 - Faktencheck Teil 3

Diese tiefsitzende Wut über vermeintlich reale oder eingebildete Ungerechtigkeit auf der Welt, scheint mir der eigentliche Motor, das treibende Motiv vieler Anhänger der Treibhaushypothese zu sein. Doch letztendlich verbirgt sich dahinter nur die übliche sozialistische Litanei, ja man auch sagen, das sozialistische Glaubensbekenntnis. Weiterlesen

(4)

Vermischtes

Ist ja logisch: Wenn irgendwo wirklich viel ----- passiert, muss zwangsläufig ein Mann Schuld daran sein. Frauen sind höhere Wesen und können daher für so etwas unmöglich verantwortlich sein. Un-mög-lich! Weiterlesen

(1)

Ambivalentes Urteil

Folgerichtig weiter gedacht, stellt das Urteil aus Karlsruhe mit dem Betreuungsgeld auch die Kita-Förderung durch den Bund infrage. Sollte es da einen Kläger geben, etwa die Landesregierung Bayerns, müsste auch hier der Bund auf die Förderung verzichten. Weiterlesen

(7)

Jetzt erst recht!

Die SPD feiert: Das Betreuungsgeld wurde gekippt. Es ist ein weiterer Schritt Richtung real existierenden Sozialismus. Nun muss die CDU kämpfen: Für das Betreuungsgeld in den Ländern, für die Familien. Weiterlesen

(19)
Weitere aktuelle Blogeinträge

Route auch durch mehr­heitlich musli­mische Stadtteile

Wenn Linke gegen eine Homo­sexuellen-Parade Sturm laufen

Foto: Christian Kadluba/Flickr.com/CC BY-SA 2.0

Linke Homo-Aktivisten wettern gerne gegen die Kirche, aber wenn es um das Thema Muslime und Gewalt gegen Homosexuelle geht, heißt es schnell Rassismus und Islamophobie. So auch in Stockholm, wo ein Schwedendemokrat eine eigene Homo-Demonstration organisiert, um genau das zu thematisieren. Weiterlesen

Ein Aufruf muslimischer Verbände, der letzlich keiner war

»Charlie Hebdo«-Mahn­wache als Auftrags­demo der Großen Koalition

Foto: Bundesregierung/ Denzel

Am 13. Januar 2015 riefen nach dem »Charlie Hebdo«-Attentat offiziell muslimische Verbände in Berlin zu einer Mahnwache auf, doch diese erweist sich immer mehr als Auftragsdemo von CDU und SPD. Einige Muslime sprechen gar von staatlichem Druck, der im Vorfeld auf sie ausgeübt wurde. Weiterlesen

Spruch des Tages

Der Unterschied zwischen Freiheit und Freiheiten ist so groß als zwischen Gott und Göttern.Carl Ludwig Börne

Kategorien

Zum Anfang