Im Fokus

Themenübersicht

Foto: Wikimedia Commons

Wie die Hetz-Kampagnen der Medien und Politiker gegen Trump vollends gescheitert sind

Establishment-Politiker und Mainstream-Medien haben ihren Kampf für Hillary Clinton und gegen Donald Trump verloren. Sie machten sich über Trump lustig und hetzten gegen ihn. Doch die amerikanische Bevölkerung hat anders entschieden. Sie haben sich nicht beirren lassen. Das Establishment ist vom Wahlausgang überrascht, denn es hat den Kontakt zur B [mehr]
Foto: Screenshot Youtube

Clinton im Korruptionssumpf

Kein US-Präsidentschafts-Kandidat ist mit so vielen Korruptionsvorwürfen und Manipulationen in Verbindung gebracht worden wie Hillary Clinton. Die Demokratin ist unbeliebt in der Bevölkerung wegen ihrer Vernetzungen mit dem Washingtoner Establishment und der Wallstreet. Doch Julian Assange warnt: Das Washingtoner Establishment, die Medien und die W [mehr]
CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

US-Wahlkampf: Globales Establishment setzt alles gegen Trump

Der US-Wahlkmapf ist in der heißen Endphase. Die Umfragen gehen immer noch von einem knappen Ergebnis aus. Im Clinton-Lager wächst die Besorgnis. Man will dort Trump auf alle Fälle verhindern. Dabei setzt man auf mulitmedialen Dauerbeschuss, um Stimmung gegen Trump zu machen. [mehr]
Foto: Gage Skidmore/ Wikimedia Commons/ CC BY-SA 3.0

US-Wahlkampf in heißer Phase

Einen Monat vor der US-Präsidenten-Wahl: Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Donald Trump und Hillary Clinton. [mehr]
Foto: s_zeimke / flickr.com / CC BY-NC 2.0

Ein Untersuchungs-Ausschuss für Merkel?

Die Merkel-Regierung hat mehrere fragwürdige Entscheidungen zu verantworten, von der Euro-Rettungs-Politik bis hin zur Flüchtlinkskrise. Als Konsequenz verloren die Parteien der großen Koalition massenhaft Wähler. Die Gesellschaft ist gespalten. Beatrix von Storch fordert einen Untersuchungs-Ausschuss, der die Merkel-Politik kritisch beleuchten sol [mehr]
Foto: European Union

Globalisten-Establishment will Merkel als Verteidigerin der Neuen Weltordnung

Nach Brexit und Trump-Wahl läuten beim Globalisten-Establishment die Alarmglocken. Angela Merkel soll es nun richten. Sie soll Trump und Putin in Schach halten. Deutschland fällt eine schwere Aufgabe zu. [mehr]
Zum Anfang