Merkel-Regierung lässt Deutschland verwahrlosen | Freie-Welt-Wochen-Revue

Liebe Leser! Marode Infrastruktur, verwahrloste Schulen, überforderte Lehrer, Spaltung der Gesellschaft durch Wohlstandsgefälle - Merkel setzt Deutschland der Verwahrlosung aus. Jetzt wird sogar die Polizei von Islamisten und arabischen Clans unterwandert.

Veröffentlicht: | Kategorien: Blogs, Blogs - Politik | Schlagworte: Angela Merkel, Deutschland, Krininalität, Migration, Schulen, Zuwanderung
von

Die Merkel-Regierung setzt Deutschland der Verwahrlosung und dem Verfall aus. Polizei und Bundeswehr drohen von Islamisten und arabischen Clans unterwandert zu werden ("Polizeigewerkschafter warnt vor Unterwanderung durch arabische Clans", "Polizeischülerin in Berlin redet Klartext über die Probleme" und "Wird die Bundeswehr unterwandert?"). Die Meldungen über den erbärmlichen Zustand an den Schulen häufen sich ("Schulen sind kaputt. Lehrer sind am Ende"). Das Wohlstandsgefälle spaltet die Gesellschaft: Fast jeder fünfte Mensch hierzulande ist von Armut oder Ausgrenzung bedroht. 16 Millionen Menschen müssen täglich kämpfen, wie sie finanziell über die Runden kommen ("In Deutschland jeder Fünfte von Armut bedroht").

 

Wie ist es nur möglich, dass die Regierenden so blind gegenüber den negativen Veränderungen sind? Noch schlimmer ist, dass die Mainstream-Medien ihrer Aufgabe nicht gerecht werden, die Missstände anzuprangern. Stattdessen ist man viel zu sehr mit "politischer Korrektheit" beschäftigt.

 

Hier füllt die "Freie Welt" eine Lücke: Mit Ihrer Unterstützung wird die "Freie Welt" den politischen Irrsinn in dieser Republik entlarven. Der erste Schritt zur Besserung ist die schonungslose Wahrnehmung und Analyse der Probleme. Lassen wir es gemeinsam nicht zu, dass Deutschland dem Verfall preisgegeben wird.

 

Wir laden Sie herzlich ein, an der aktuellen Umfrage teilzunehmen: "Zehntausende abgelehnte Asylbewerber sind spurlos verschwunden. Verliert die Merkel-Regierung die Kontrolle?". Wir sind gespannt auf Ihre Einschätzung.

Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

 

Wenn Sie regelmäßig über die aktuellen Entwicklungen und Nachrichten in der Welt informiert werden wollen, melden Sie sich noch heute beim Freie-Welt-Newsletter an!


Mit herzlichen Grüßen aus Berlin,

Ihr

Sven von Storch

Herausgeber der Freien Welt


Für die Inhalte der Blogs und Kolumnen sind die jeweiligen Blogger verantwortlich. Die Beiträge der Blogger und Gastautoren geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers wieder.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Freigeist

Volle Zusstimung. Verwahrlosung von Deutschland.

Gravatar: Lutz Schnelle

Die Götter hassen Menschenwerk, war eine typische Redewendung im Mittelalter.
Die Folgekosten für die Bauwut hat keine Regierung auf dem Schirm. Reparatur, Instanthaltung, Wartung - sämliche Infrastruktur, auch die digitale, wird zu gegebener Zeit von den Kosten aufgefressen werden. Was wir hatten, war Kunst, was wir haben, ist computergenerierter Bauhaus-Stil und Natur verwandelt in Müll.

Die miserablistische Kunst, Kultur, Mischgesellschaft, die sich angeblich befruchtet, neue Zeitrechnung und Vorstellung, daß jedes Problem sich technisch lösen ließe, ist durch Rundfunk, Zeitung, Film und Fernsehen in unsere Köpfe eingedrungen. Wir wurden langsam verseucht, denn böse Beispiele verderben gute Sitten.
Auf der Straße begegnet uns die Adams Family.

Die erzwungene Mischkultur ist versteckter Rassismus. Das Negieren des "Volkes", Volksverhetzung. Prüfung: sage, daß es kein jüdisches Volk gäbe.
In der Politik ist man sich sehr bewußt, daß mit den Römischen Verträgen das Römische Reich neu geschaffen werden sollte. Und: die NS und ihre Finanzgeber haben für die Großraumwirtschaft auf Basis der Reichsmark ihren Krieg geführt.

Aus der rechten Ecke wird lanciert, wir hätten keine Verfassung. Wir haben aber eine: die Weimarer Verfassung. Die nämlich ist von Hitler formal nie außer Kraft gesetzt worden. Und auch später fiel sie einfach unter den Tisch. De jure ist das GG ein weiteres Selbstermächtigungsgesetzt.

Adenauer war ein "Verfassungvater". Und er war ein Nazi. Dazu suche man im Netz nach "Adenauer CIA Eichmann". CIA-Dokumente haben das aufgedeckt.
Adenauer hat mit einer Unterschrift (Römische Verträge) das erreicht, wofür die Nazis den Krieg geführt haben.

Wäre die Welt nicht völlig anders und die Masse einer Illusion verfallen, ich würde durchdrehen. Der Wahn wird kurz, die Reue lang.

Gravatar: stur

Früher hat sich das Volk an den Eliten orientiert, heute ist es umgekehrt: man sucht das immer noch tiefere Niveau. Das neue gesellschaftliche Ideal ist der kulturfremde, bildungsferne Prolet. Manövriermasse für die 3% der Weltbevölkerung, die wirklich das Sagen haben, ohne je durch Wahlen legitimiert worden zu sein. Geld regiert die Welt, sonst nichts mehr.

Gravatar: Ava

Die Regierung ist nicht blind. Es ist Absicht.

Schreibe einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang