Großartiger Parteitagsauftakt in Erfurt

Der erste Tag des Bundesparteitags der Alternative für Deutschland in Erfurt war ein voller Erfolg.

Veröffentlicht: | Kategorien: Blogs, Blogs - Empfohlen, Blogs - Politik, Blogs - Politik - Empfohlen | Schlagworte: AfD, Bernd Klömel, Bernd Lucke, Erfurt, Europawahlprogramm, Parteitag, Satzung
von

Es ging recht langatmig mit formalen Punkten los, doch Bernd Kölmel setzte sich klar gegen u. a. Marcus Pretzell bei der Wahl zum Versammlungsleiter durch. Bei der entscheidenden Frage, ob die Satzungsentwürfe von der Tagesordnung genommen werden, lenkte sogar Bernd Lucke ein und gab zu, dass sein Kompromissentwurf ‘Zu spät’ kam, weshalb er ihn zurückziehen wollte. Eine große Mehrheit nahm dann jedoch den ganzen Punkt von der Tagesordnung. Das finde ich großartig und ich möchte der Basis danken und gratulieren, die wie ich nur punktuell nicht mit unserem Bundessprecher übereinstimmte und ihm dann zu seiner guten Rede stehend applaudierte. Ein weiterer großer Erfolg war die Verabschiedung des Europawahlprogramms.

Große Teile des Parteitags habe ich via Livestream verfolgt. Im Grunde bekommt man dabei mehr mit als vor Ort und kann zugleich noch andere Sachen erledigen. Außerdem habe ich die Fahrerei nach Erfurt gespart. Doch auch der Parteitag hätte mit mir nicht besser laufen können. Mein individuelles Stimmrecht hätte bei knapp 1.000 Mitgliedern keinen Unterschied gemacht. Auch mit meiner wirklichen Stimme hätte ich anderen nur ohnehin knappe Redezeit stehlen können. Ich danke den Mitgliedern, die nach Erfurt gefahren sind, dass sie für alle Parteimitglieder optimal entschieden haben. Die Alternative für Deutschland hat nun beste Aussichten für die Europawahl und darüber hinaus, wobei dann nach der Wahl ernsthaft über die Satzung zu diskutieren sein wird.

Beitrag erschien auch auf: alexanderdilger.wordpress.com

Für die Inhalte der Blogs und Kolumnen sind die jeweiligen Blogger verantwortlich. Die Beiträge der Blogger und Gastautoren geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers wieder.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Manuel Bernhardt

Das, was Sie zum Thema schreiben, findet sich auch sehr oft in den Kommentarspalten von Focus, Spiegel, Zeit, Welt, etc. Oft von Leuten, die den Live-Stream verfolgt haben, oder auch ab und zu von Mitgliedern der Partei. Es ist schon sehr bezeichnend, wie die Autoren dieser "Artikel" der Mainstreampresse einfach mal die Tatsachen verdrehen. Am Besten hat mir persönlich ja der hier gefallen:
http://www.huffingtonpost.de/2014/03/24/afd-unwaehlbar_n_5020087.html. Ich habe den Eindruck, das die Wähler dieses Blendwerk immer öfter erkennen, wohl nicht zuletzt auch wegen Blogs wie diesem hier. Naja, hoffen wir mal das Beste für die Europa Wahl.

Schreibe einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang