Wolfgang Röhl

Wolfgang Röhl

Wolfgang Röhl

Website - E-Mail schicken

Wolfgang Röhl

Kein Fernsehruhm für Carsten R.

18. Juli 2014 von Wolfgang Röhl

„Für Carsten Rodbertus wird es eng“, schreibt die SZ. „Nun ermitteln die Strafverfolger gegen den Gründer und ehemaligen Chef des inzwischen insolventen Windenergie-Unternehmens Prokon.“



Kraut & Reporter

9. Juli 2014 von Wolfgang Röhl

„Krautreporter“ nennt sich ein journalistisches Projekt, das den online-Journalismus retten möchte. Denn, so befinden die Krauter: „Der online-Journalismus ist kaputt“. Die gute Botschaft: „Wir kriegen das wieder hin.“



Selbst wenn. Aus dem Reich des Fairen

3. Juli 2014 von Wolfgang Röhl

Kürzlich machte die Meldung weltweit Schlagzeilen, in Klamotten der irischen Billigmodekette Primark seien drei eingenähte Botschaften fernöstlicher Textilarbeiterinnen gefunden worden, die erniedrigende und ausbeuterische Arbeitsbedingungen anprangerten.



Ypern 2014. Ein Feldbesuch

25. Juni 2014 von Wolfgang Röhl

Halb Flandern ist ein Weltkriegs-Disneyland, schon seit Jahrzehnten. Die platte, nicht sehr attraktive Region lebt gut damit. Besonders Ypern erfreut sich enormer Beliebtheit. Vor allem bei Briten.



Erneuerbare Pannenenergie

23. Juni 2014 von Wolfgang Röhl

“Bard 1, das rund hundert Kilometer vor der friesischen Küste in der Nordsee liegt, war erst vergangenen August in Betrieb genommen worden. Schon Mitte Januar kam es zu ersten Problemen in der Übertragungsstation, die den Windstrom an Land leitet.



Viel zu früh

19. Juni 2014 von Wolfgang Röhl

Das meiste, was zum Tod von Frank Schirrmacher in Umlauf gebracht wurde, war von einer Art, dass sich der Verstorbene, hätte er es lesen können, „noch ein paar Meter tiefer unter die Erde schämen würde."



Hänschen dämmt den Schuhkarton

18. Juni 2014 von Wolfgang Röhl

Nachhaltig erfolgreiches Brainwashing muss ganz früh beginnen. Am besten schon in der Kita. Spätestens in der Grundschule.



Weltweit reisen, Klima retten. Am Beispiel Natalie

26. Mai 2014 von Wolfgang Röhl

Auch Sie, liebe Leser, würden gern mal Plätze wie Kyoto, Rio, Bali, Cancún, Lima, Montreal oder Marrakesch kennenlernen? Dort in gehobenen Hotels mit Golfplatz, Spa und anderen Fazilitäten absteigen?



Braune Wäsche mit Ariel

12. Mai 2014 von Wolfgang Röhl

Fast hätten die Neonazis einen großen Coup gelandet. Aber die Wachsamkeit der Zivilgesellschaft konnte dies gerade noch verhindern.



Sag das W-Wort nicht!

30. April 2014 von Wolfgang Röhl

Im „Deutschlandradio Kultur“ sprach am 29. April der Moderator des morgendlichen Radiofeuilletons mit Jan Haft, einem Tier- und Naturfilmer.



Anzeige