Vera Lengsfeld

Vera Lengsfeld

Vera Lengsfeld

Website - E-Mail schicken

1952 - geboren  in Sondershausen, Thüringen 1958 - Umzug nach Berlin, seit 1980 in Pankow 1970-1975 - Studium der Geschichte und der Philosophie in Leipzig und Berlin 1975-1979 - Mitarbeiterin der Akademie der Wissenschaften der DDR , Zentralinstitut für Philosophie, erstes Parteiverfahren, wegen Abweichlertums, Zwangsversetzung an das Institut für Wissenschaftliche Information 1980-1983 -  Lektorin am Verlag Neues Leben Seit den Siebziger Jahren aktiv in der Opposition gegen das SED-Regim 1981- Mitbegründerin eines der ersten halblegalen Oppositionskreise der DDR, des Pankower Friedenskreises, seitdem Mitorganisatorin aller wichtigen Veranstaltungen der Friedens-, und Umweltbewegung der DDR 1983  -   zweites Parteiverfahren wegen Mitarbeit in der Bürgerrechtsbewegung,  Ausschluß aus der SED, Berufsverbot, Reiseverbot 1988 - Verhaftung wegen versuchter Teilnahme an der offiziellen Liebknecht-, und Luxemburgdemonstration mit eigenem Plakat Verurteilung wegen „Versuchter Zusammenrottung“, nach einem Monat HaftAbschiebung in den Westen, Aufenthalt in England , Studium der Philosophy of  religion am St. Jones College Cambridge 1989 - am Morgen des 9..November Rückkehr in die DDR, abends beim Mauerfall an der Bornholmer Straße dabei Mitglied der Verfassungskommission des Runden Tisches 1990 - Mitglied der ersten und letzten frei gewählten Volkskammer der DDR 1990 -  Aachener Friedenspreis   1996 - Mitbegründerin des Bürgerbüros für die Verfolgten der DDR-Diktatur, seitdem im Vorstand  2003 - Mitbegründerin des Gedenkstättenvereins des Stasigefängnisses Hohenschönhausen , seitdem im Vorstand 1990-2005 - Mitglied des Deutschen Bundestages , Ausschüsse: Verteidigung, Umwelt, Wirtschaft, Kultur, Untersuchungsausschuß  Verschwundenes DDR-VermögenSeitdem freischaffende Autorin in Berlin-Pankow 2008 - Verleihung des Bundesverdienstkreuzes

Anzeige

Das Demonstrations­recht schützen!

30. Januar 2015 von Vera Lengsfeld

    In den letzten Wochen hat Deutschland einen Demonstrationsmarathon erlebt, wie selten in seiner Geschichte. Dass dabei auf Seiten der  Gegendemonstranten der Pegidabewegung massive Gewaltanwendung zu verzeichnen war,



Warum (nicht) zu Pegida gehen?

27. Januar 2015 von Vera Lengsfeld

Hier ist der Text meiner Rede auf der gleichnamigen Veranstaltung der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung am Freitag, dem 23. 01.2014:



Gabriel versus Roth

26. Januar 2015 von Vera Lengsfeld

Siegmar Gabriel sprach in Dresden mit Pegida- Demonstranten. Frau Roth verbeugt sich mit Kopftuch vor den Machthabern in Teheran. Was bewegt unsere Journalisten mehr? Dieser Frage geht Gerd Buurmann nach.



SAntifa ruft zum Bürgerkrieg auf!

20. Januar 2015 von Vera Lengsfeld

Als Frau Fahimi einen anonymen Brief veröffentlichte, der von Pegida Magdeburg stammen soll, gab es ein Rauschen im Blätterwald. Von den Hassparolen der SAntifa liest man nichts. Deshalb hier der Text des inzwischen gesperrten Videos der SAntifa:



Die SPD- Generalsekretärin als geistige Brandstifterin

20. Januar 2015 von Vera Lengsfeld

Von Frau Fahimi ist man unausgegorene und zweifelhafte Einlassungen gewohnt. Ihre jüngsten Äußerungen stellen allerdings alles in den Schatten, was sie sich bisher geleistet hat.



Grün vor Wut?

19. Januar 2015 von Vera Lengsfeld

    Der Fraktionschef der Grünen im Sächsischen Landtag hat heute in einer Pressemitteilung demonstriert, dass der politisch- korrekt gefesselte Verstand nicht mehr klar denken kann.   In einer Pressemitteilung prangert Zschoke eine angebliche Verletzung des überparteilichen Charakters der Sächsischen Landeszentrale für Politische Bildung an. Deren Chef Frank Richter hatte den Vertreten von Pegida sein Artikel lesen



Nicht nur namenlose Islamisten, auch die SAntifa droht Pegida mit Mord!

18. Januar 2015 von Vera Lengsfeld

  Wörtlich in einem Video, das heute morgen noch zu sehen war: „Warnung an das PEGIDA-Drecksvolk! Wenn die PEGIDA-Nazis aufmucken, so werden wir die PEGIDA-Volkspest vernichten,



Aus Sebnitz nichts gelernt

17. Januar 2015 von Vera Lengsfeld

Kommt dies Ihnen bekannt vor? Die Westöffentlichkeit hält den Osten für zurückgeblieben und latent rechtsradikal. In Sachsen gibt es einen Toten.



Stasichef Mielke warnt vor Pegida

12. Januar 2015 von Vera Lengsfeld

Jeder Genosse Demokrat hat die Pflicht, Abweichler zu beobachten, zu melden und zu meiden, sagt Erich Mielke:



Korrupte Politiker in Thüringen

11. Januar 2015 von Vera Lengsfeld

Nach der viel beachteten Wahl eines Linken zum Regierungschef in Thüringen wurde es seltsam still um die „Politikalternative“. Nur denen, die es genau verfolgten, fiel auf, dass Ramelow seine allererste Bundesratssitzung schwänzte und stattdessen über Twitter launisch mitteilte,



Anzeige