Prof. Gordon Neufeld

Prof. Gordon Neufeld

Prof. Gordon Neufeld

Website - E-Mail schicken

Der Kanadier Prof. Dr. Gordon Neufeld ist Entwicklungspsychologe, einer der renommiertesten Bindungsforscher weltweit und Autor des bereits ins Französische, Spanische, Hebräische und Deutsche übersetzten Buches „Unsere Kinder brauchen uns! Die entscheidende Bedeutung der Kind-Eltern-Bindung“ (Genius Verlag, 2006). Seine fast vierzigjährige Erfahrung mit Kindern, Jugendlichen und den für sie verantwortlichen Erwachsenen hat er als fünffacher Vater, in seiner therapeutischen und beratenden Praxis und in der Arbeit mit straffälligen Jugendlichen erworben. www.gordonneufeld.de, www.gordonneufeld.com  

Anzeige

Teenager-Sex als Ausdruck des Verlangens nach Bindung

24. März 2009 von Prof. Gordon Neufeld

Von Natur aus findet Sex zwischen reifen Menschen statt, nicht zwischen Kindern und denen, die für sie verantwortlich sind. Suchen Kinder emotionale Nähe bei Erwachsenen, so ist eine sexuelle Interaktion sehr unwahrscheinlich. Sollten diese Kinder jedoch anfangen, sich vorrangig an Gleichaltrigen zu orientieren, so muss damit gerechnet werden, dass dieselbe Sehnsucht nach Kontakt sexualisiert wird. Sex wird zu einem Instrument der Bindung zu Gleichaltrigen.



Anzeige