Marie Luise Schellen

Marie Luise Schellen

Marie Luise Schellen

- E-Mail schicken

nach der Führung des elterlichen Betriebes, 20 Jahre unternehmerische Tätigkeit in neun Restaurant-Cafes der Konditoreibetriebe Heinemann Düsseldorf

Wird die traditionelle Familie von der Politik als Auslaufmodell eingestuft?

7. August 2013 von Marie Luise Schellen

Eugen Richter hat bereits 1891 in seinen „Sozialdemokratischen Zukunftsbildern“ darauf hingewiesen, dass sozialdemokratische Politik für jeden etwas zu bieten hat: Kinder und Alte werden flächendeckend in staatliche Erziehungs-und Versorgungsanstalten gebracht.



Offener Brief an Bundeskanzlerin Merkel

3. August 2013 von Marie Luise Schellen

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, die Raiffeisenbanken und Stadtsparkassen haben das Geld ihrer Kunden ordentlich verwaltet und, im Gegensatz zu den Banken, nicht mit dubiosen Spekulationen die Spareinlagen verzockt.



Der Zauber vor dem Fest

21. Dezember 2012 von Marie Luise Schellen

Würden wir heute Besucher der vielen Weihnachtsmärkte nach dem Beinamen des 3. Adventsonntags fragen, so würde kaum einer antworten: „Wir feiern Gaudete.“



5 Gender-Thesen

19. Oktober 2012 von Marie Luise Schellen

In ihrem Buch „The Gender Agenda“ schildert die damalige Teilnehmerin und Augenzeugin der Pekinger Weltfrauenkonferenz, die Journalistin Dale O`Leary, was in Peking passierte. Sie schildert, welche Manipulationen im Hintergrund liefen, um die Abschlussresolution durchzusetzen,  und um die Vertreterinnen aus den armen Ländern und Entwicklungsländern, die dagegen waren,  auszumanöverieren.



Aus für Gender

19. Oktober 2012 von Marie Luise Schellen

… zumindest für die staatliche Genderforschung des Nordic Institut ab 2012  mit einem ursprünglichen Jahresbudget von 56 Millionen Norwegische Kronen.



Vom Kopf auf die Füße

24. August 2012 von Marie Luise Schellen

Wir sehen die Konsequenzen einer gewaltigen Verzerrung. Es ist an der Zeit, Europa vom Kopf auf die Füße zu stellen und die Schuldenspirale zu beenden. Eine Streitschrift.



Europa im Werteverfall

23. August 2012 von Marie Luise Schellen

Eine Kultur die, die Familie und das Mütterliche nicht auf die oberste Stufe  ihrer Werteordnung stellt, wird auf Dauer nicht überleben.



Verfassungsnot

18. Juli 2012 von Marie Luise Schellen

Prof. Kirchhof schreibt in dem Artikel „Verfassungsnot“:



Frau Merkel halten Sie ein!

21. Juni 2012 von Marie Luise Schellen

40 vornehmlich aus der Wissenschaft stammende Kritiker schreiben „Frau Bundeskanzlerin halten Sie ein!“, die Deutschen hätten einen „Anspruch über die Beweggründe Ihrer Politik“ informiert zu werden.



Es ist fatal, wenn ein “aufgeklärtes” Europa meint, sich seiner Wurzeln entledigen zu können

18. April 2012 von Marie Luise Schellen

Verspottung christlicher Symbole und Standpunkte. Angriffe auf Kirche und Papst in Berlin, Paris, London, Warschau undRom sind Zeichen zunehmender Intoleranz gegenüber Christen.



Anzeige