Manfred Messmer

Manfred Messmer

Manfred Messmer

Website - E-Mail schicken

Manfred Messmer ist seit 1986 Berater für strategische Kommunikation. Mit seiner Agentur messmerpartner in Basel berät Führungskräfte und Verwaltungsratspräsidenten von national und international tätigen Unternehmen und Institutionen. Zuvor war er während zwölf Jahren als Journalist tätig. Messmer ist verheiratet und Vater von vier erwachsenen Kindern

Erstaunlich, erstaunlich: Nicht die BaZ sondern die NZZ verliert jetzt dramatisch Leser

11. September 2014 von Manfred Messmer

Die Meldung hat mich – ehrlich gesagt – schockiert: In nur einem halben Jahr hat die “NZZ am Sonntag” 51’000 Leser verloren und die “Neue Zürcher Zeitung” auch gleich noch 24’000.



Die FDP hat vergessen, dass man ohne Flügel nicht fliegen kann

5. September 2014 von Manfred Messmer

Das Abstimmungsergebnis zur Fusions-Initiative in der letzten liberalen Trutzburg kann nicht als Zufallsergebnis abgetan werden.



Mal eine Frage: Wo ist diesen Sommer eigentlich der Klimawandel geblieben?

11. August 2014 von Manfred Messmer

So mal ganz unter uns – ich bin enttäuscht.



Krieg der Bilder in Gaza: “They would simply shoot at us and kill us”

4. August 2014 von Manfred Messmer

In ausländischen Medien beginnt eine Kontroverse über die Bilder, welche die Redaktionen aus Gaza erreichen.



Wir brauchen die, die heute in den Klassen­zimmern die Primar­lehrerin nerven

1. August 2014 von Manfred Messmer

Wenn die Fliessbandarbeit in Fabriken und Dienstleistungsunternehmen wegfällt, brauchen wir auch keine angpassten Kinder mehr, mit Ritalin ruhiggestellt. Vielmehr brauchen wir individuelle Querdenker. Also die, die heute in den Klassenzimmern die Primarlehrerin nerven.



Herr Steiner hat heute für die Probleme der Belegschaft mehr Verständnis

1. August 2014 von Manfred Messmer

Burnout gehört in die Kategorie “ernsthafte Lebensprobleme”. Helfen könnte deshalb auch ein Gespräch mit der Oma, sagt ein Kölner Psychiater. Und, auch noch wichtig: Auf der Karriereleiter nicht so hoch klettern, dass man am Ende der Leiter überfordert ist.



Wann sind wir bereit, für UNSERE Werte tatsächlich schmerzhafte Opfer zu bringen?

30. Juli 2014 von Manfred Messmer

Was soll ich denn auch lang um den Brei herum reden: Meine Sympathien liegen auf der Seite von Israel.



Die direkte Bahnverbindung Basel-Moskau gibt’s auch nicht mehr

28. Juli 2014 von Manfred Messmer

So ändern sich die Zeit. Manchmal in einem verdammt schnellen Tempo.



Der deutsche Bundespräsident und die repräsentativen Europäer

28. Mai 2014 von Manfred Messmer

Der deutsche Bundespräsident Joachim Gauck hat kürzlich bei seinem Besuch in der Schweiz warnend den Finger erhoben: Die direkte Demokratie sei gefährlich, weil sie den Populisten in die Hand spiele.



Sonntag in Ostia

26. Mai 2014 von Manfred Messmer

Es hat ja etwas beruhigendes, sonntags in Ostia dem Strand entlang zu spazieren.



Anzeige