Joseph von Radowitz

Joseph von Radowitz

Joseph von Radowitz

- E-Mail schicken

Joseph von Radowitz

Niemand ist verpflichtet, eine Weihnachtsansprache zu halten

13. Januar 2011 von Joseph von Radowitz

Die Weihnachtsansprache von Bundespräsident Wulff war ein flammendes Plädoyer für das Ehrenamt. Wer sich für die Allgemeinheit einsetzt, ist guter Staatsbürger und kann sich, falls er Migrationshintergrund besitzen sollte, als integriert betrachten. So weit so gut. Einem Christen fielen allerdings zwei Dinge auf:



Nationaler Abstieg

1. Juni 2010 von Joseph von Radowitz

Was sich gestern in unserem Land ereignet hat, markiert den aktuellen Tiefpunkt unseres gesellschaftlichen Niveaus. Die deutsche Presse ist nichts mehr als eine Horde unerzogener Rowdies, begierig wartend auf das Signal, jemand neues anpöbeln zu dürfen. Diesmal war es das Staatsoberhaupt.



Ist Goldman Sachs die Bank des Teufels?

3. Mai 2010 von Joseph von Radowitz

Die Anhörung von Lloyd Blankfein, dem Chef der Wall Street Bank Goldman Sachs, vor dem Finanzausschuss des US-Senats hat zunächst einmal eine emotionale Komponente. „Wie konntet ihr das tun?"



Anzeige