Hartmut Bachmann

Hartmut Bachmann

Hartmut Bachmann

Website - E-Mail schicken

Hartmut Bachmann, Jahrgang 1924, wuchs auf dem großelterlichen Gut am Rande von Berlin auf. Als Landkind war er früh mit Natur und Wetterphänomenen vertraut. Als Segelflieger und späterer Militärpilot im Kriege studierte er Aerodynamik und Meteorologie. Später absolvierte er eine komplette Meiereiausbildung, leitete dann die Milchzentralen in Karlsruhe, Freiburg und die Saar-Milch GMBH. Danach begann er ein Studium an der Hochschule für Politik in Berlin. Er gründete und leitete mehrere Unternehmen in der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz und den USA. Zur Zeit der „Erfindung" der Klimakatastrophe, also vor zirka 25 Jahren, war Bachmann Managing Director und CEO einer US-Firma, die stark involviert war im staatlichen US-Energy Savings Programm, dessen Kommissar für die Südstaaten er wurde. Später war er Präsident eines US-Wirtschaftsinstitutes, das sich mit den Auswirkungen von Wirtschaftsblöcken auf die Einzelvölker beschäftigte. Im Rahmen dieser Aufgaben war Bachmann präsent bei zahlreichen Meetings und Verhandlungen in den USA, die die Geburt des IPCC, des späteren Weltklimarates, zur Folge hatten. Seit den 70er-Jahren lebt er überwiegend in den USA. Bachmann versteht sich als aktiver Bürger mit journalistischem Gespür, um über gesellschaftliche Entwicklungen und Missstände aufzuklären.  

Anzeige

Was beschloss der US-Kongress an einem heißen Sommertag des Jahres 1988?

14. März 2012 von Hartmut Bachmann

Kommunikation mit einem Klimagott



Eiszeit: Das Sparschwein Europas

2. Februar 2012 von Hartmut Bachmann

Deutschland begeht freiwillig Selbstmord: Ende des freien Kapitalverkehrs - In meinem heutigen Beitrag zur Wissensvermittlung über die Zukunft von Europas Sparschwein werden Sie kennen lernen, wie das abläuft und vor allem, wer dies erdachte und wo und wie es bereits erprobt wurde und vor allem, wem dieses nutzt.



EISZEIT: Wer waren die Unterzeichner des gefälschten Weltklimaberichtes?

2. August 2011 von Hartmut Bachmann

Wer unterschrieb den gefälschten IPCC-Weltklimabericht von Kyoto im Dez. 1997? Wissenschaftler oder Tellerwäscher und Schuhputzer? Wer unterschrieb wirklich, bevor der Bericht den geladenen Delegationen anlässlich der Weltklimakonferenz von Kyoto vorgelegt und Basis des Klimaabkommens von Kyoto wurde? Ein Abkommen, für welches die EU von Ihnen, von mir, von uns allen mittels des Klimakommissariates in Brüssel Artikel lesen



Merkels Marsch in die Unfreiheit

6. Mai 2011 von Hartmut Bachmann

65 Monate Merkel. Und immer noch keine Reformen. Stattdessen der Bau von politischen „Schnellstrassen“



Eiszeit: Merkel dreht durch

17. März 2011 von Hartmut Bachmann

So schnell ändern sich die Verhältnisse im ehemaligen Land der Dichter und Denker. Gut, dass die heutigen Denker nicht auch noch nachdenkeno schnell ändern müssen. Gestern war Herr von Guttenberg der nationale Aufmacher. Heute wird in Minuten beschlossen, dass fast die Hälfte aller AKWs abgeschaltet werden soll (einige davon sofort; was immer „sofort“ auch bedeuten Artikel lesen



Eiszeit: Merkel: Der Anfang vom Ende

21. Februar 2011 von Hartmut Bachmann

Guten Tag, verehrte Leserschaft. Kennen sie das merkwürdige Gefühl, das einen von Zeit zu Zeit beschleicht, wenn man meint, der 6. Sinn hätte sich mal wieder gerührt? Ein Signal, welches einem vermittelt: Gleich oder in Kürze passiert etwas? Etwas, was man noch nicht interpretieren, was aber von bedeutender Effektivität sein kann. Solche beunruhigenden Botschaften kenne Artikel lesen



Eiszeit: Zur Ehre der Wahrheit – 65 Jahre Ausbeutung Deutschlands

10. Februar 2011 von Hartmut Bachmann

Darf unser Land energieautark werden? Was in der Vergangenheit nicht geduldet wurde, wird auch in Gegenwart und Zukunft erfolgreich verhindert, unter massiver Beeinflussung der Öffentlichkeit. Darf unser Land zum Entscheidungsträger werden, politisch eigenverantwortlich handeln und dürfen die Regierenden zum Wohle des Volkes abstimmen? Darf gar das Volk selbst mitreden? Deutschland, du bist allein bestimmt dazu, Artikel lesen



Eiszeit: Klima-Überraschung? Welche Klima-Überraschung?

13. Dezember 2010 von Hartmut Bachmann

Eine Ode an (die Kanzlerin) Angela MerkelSonnenaufgang für Deutschland(Zur Weiterleitung an die Bundeskanzlerin) Liebe Angela, das Problem um die Lüge der Mensch-gemachten Klimakatastrophe (zum Geldkassieren); strapaziert nicht nur den Geldbeutel der Bürger, sondern es zeigt eine verwerfliche moralische Verkommenheit, an der Sie als Kanzlerin nicht beteiligt sein sollten. Liebe Angela Merkel, Ich bin froh, dass Artikel lesen



Eiszeit: Deutschland wird verschenkt 2. Teil

30. November 2010 von Hartmut Bachmann

Wir lernten bereits: Deutschland schafft sich ab. Wir haben zu lernen: Deutschland wird verschenkt. Die verlorene Schlacht: Der Todesstoss durch oder in Brüssel?



Deutschland wird verschenkt

29. November 2010 von Hartmut Bachmann

Wir lernten bereits: Deutschland schafft sich ab. Wir haben zu lernen: Deutschland wird verschenkt.



Anzeige