Dr. Albert Wunsch

Dr. Albert Wunsch

Dr. Albert Wunsch

Website - E-Mail schicken

Dr. Albert Wunsch ist Erziehungswissenschaftler, Psychologe, Supervisor (DGSv) und Konflikt-Coach. In Neuss leitete er ca. 30 Jahre das Katholische Jugendamt, bevor er an die KaHo Köln wechselte. Außerdem lehrt er seit über 25 Jahren an der Uni Düsseldorf. Seit dem 1.1.2013 ist er hauptberuflich an der FOM in Essen und Neuss tätig. Er arbeitet in eigener Praxis als Paar-, Lebens- und Erziehungs-Berater. Seine Bücher, Die Verwöhnungsfalle (auch in Korea und China erschienen), Abschied von der Spaßpädagogik und Boxenstopp für Paare lösten ein starkes Medienecho aus und machten ihn im deutschen Sprachbereich sehr bekannt. Er ist Vater von 2 erwachsenen Söhnen und Großvater von 3 Enkeltöchtern. Sein neustes Buch: Mit mehr Selbst zum stabilen ICH - Resilienz als Basis der Persönlichkeitsbildung, ist soeben erschienen.

Anzeige

Man ist was man isst! – Vitalität oder Krankheit?

9. April 2014 von Dr. Albert Wunsch

„Ohne geistige und körperliche Vitalität ist alles nichts.”



Offene Reaktion an Ministerpräsident Kretschmann

2. April 2014 von Dr. Albert Wunsch

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident Kretschmann,



Staatskanzlei antwortet Erziehungsexperten

1. April 2014 von Dr. Albert Wunsch

Beschwichtigende Worte und kein Aufgreifen der vorgetragenen Argumente für einen neuen Bildungsplan in Baden Württemberg. Ein als Antwortschreiben verfasster Brief aus dem Umfeld von Ministerpräsident Kretschmann, welcher selbst für fachliche Argumente eines Hochschullehrers für das Modul: Pädagogik der Kindheit keine Zeit hat.



»Papa, ich will nie ein Kind kriegen und nie erwachsen werden«

27. März 2014 von Dr. Albert Wunsch

Die Folgen von einer zu frühen und unpassenden sexuellen Information an Kinder



Was von der Streichliste des Steuerzahlerbundes zu streichen ist

20. März 2014 von Dr. Albert Wunsch

Regelmäßig äußert sich der Bund der Steuerzahler zu Sparpotentialen bei den öffentlichen Haushalten bzw. unsinnig ausgegebenen Steuergeldern.



»Sexuelle Vielfalt« kann alles bedeuten

4. März 2014 von Dr. Albert Wunsch

Wenn nicht klar definiert wird, was mit »sexueller Vielfalt« gemeint ist, kann dies im Grunde alles bedeuten und alles legitimieren.



Eltern mit den Konsequenzen konfrontieren!

13. Januar 2014 von Dr. Albert Wunsch

Verwöhnung schützt in Texas auch bei vierfacher Tötung vor Gefängnis - Ethan Couch aus dem US-Bundesstaat Texas riss vier Menschen in den Tod, weil er viel zu schnell und alkoholisiert mit dem Auto unterwegs war.



Sexting

6. Januar 2014 von Dr. Albert Wunsch

Mädchen stellen Nacktfotos ins Netz ohne sich der Risiken bewusst zu sein. Trend aus den USA greift auch in Deutschland um sich.



Verwöhnung schützt trotz vierfacher Tötung vor Gefängnis

5. Januar 2014 von Dr. Albert Wunsch

Ethan Couch aus dem US-Bundesstaat Texas riss vier Menschen in den Tod, weil er viel zu schnell und alkoholisiert mit dem Auto unterwegs war.



Wohl bekomm’s!?

2. Januar 2014 von Dr. Albert Wunsch

Jugendliche und Alkohol - verbieten oder vollsaufen lassen?



Anzeige