Dennis Riehle

Dennis Riehle

Dennis Riehle

Website - E-Mail schicken

Psychologischer Berater (VfP), Personal Coach (Euro-FH), Personal und Organisation (Euro-FH), Sozialpädagogischer Berater (IBW), Angst- und Stressbewältigung (Sgd), Persönlichkeitstraining (ILS), Seelsorge (BFU), Laienprediger/Prädikant (EKD-Arbeitsstelle für Fernstudium), kaufmännische Grundlagen und Fremdsprachenkorrespondenz Englisch (Fernakademie f. Erwachsenenbildung), PR-Fachkraft (FernstudienAkademie, i.A.)

Differenzierte Entscheidung

3. März 2014 von Dennis Riehle

Kritiker der Karlsruher Urteils zur Drei-Prozent-Hürde malen das Schreckgespenst eines gelähmten EU-Parlamentes an die Wand. Anscheinend haben sie die Funktionsweise der EU nicht verstanden.



Offener Brief: Beendigung meiner Mitgliedschaft bei DIE LINKE und Linksjugend „solid“

20. Februar 2014 von Dennis Riehle

Leider vernehme ich in meinem Bestreben um Integration in die Partei einen gewissen Stillstand, begleitet von einem teils ernüchternden und persönlich angehenden Umgangston, der eine inhaltliche Arbeit oftmals nahezu unmöglich zu machen scheint.



600 Jahre nach dem Konzil von Konstanz

20. Dezember 2013 von Dennis Riehle

Humanistische Programmpunkte sollten die Jubiläumsfeiern bereichern, Vorschläge für ergänzende inhaltliche Schwerpunkte des Konzilsjubiläums geprüft werden.



Sorge um die Patholo­gisierung psychischer Gebrechen und ‚normaler‘ Verhaltens­auf­fälligkeiten

9. Juli 2013 von Dennis Riehle

Rund um das Erscheinen neuer Diagnoserichtlinien der amerikanischen Psychiater-Vereinigung (DSM-5) ist eine neue Diskussion über die Fragestellung entbrannt, in wie weit immer mehr ‚normale‘ Verhaltensauffälligkeiten, die früher als charaktertypische, persönliche Eigenschaften eines Individuums eingestuft wurden, pathologisiert und damit zu krankhaften Störungen erklärt werden.



Antwort an SWR-Intendant zu Beitrag “Aggressiv durch Antidepressiva”

6. Mai 2013 von Dennis Riehle

Sehr geehrter Herr Intendant, ich bedanke mich für Ihr oben genanntes Schreiben des 15. April 2013 auf meine Beschwerde vom 10. März 2013 zur Sendung „Odysso“ mit ihrem Beitrag „Aggressiv durch Antidepressiva?“.



Offizielle Stellungnahme zu GBS-Forderung

15. April 2013 von Dennis Riehle

Zur Aufforderung der „Giordano-Bruno-Stiftung“ (GBS), sich klar von seiner kirchlich-religiösen Vergangenheit abzugrenzen, erklärt Dennis Riehle:



Nähe zwischen TV und Kirche: Die Antwort

9. April 2013 von Dennis Riehle

Die Geschäftsführung der ARD hat auf einen Brief reagiert, in der den öffentlich-rechtlichen Sendern vorgeworfen wurde, sie hätten insbesondere im Zuge der Berichterstattung um den Rücktritt des alten und die Wahl des neuen Papstes die nötige Unabhängigkeit und journalistische Distanz zur Kirche vermissen lassen.



Genießt ein Papst Immunität? – Die beschmutzte Soutane von Franziskus

14. März 2013 von Dennis Riehle

Kommentar zur Papstwahl 2013



Kommentar zu Benedikts Rücktritt: Die Weltlichkeit holt ihn ein

14. Februar 2013 von Dennis Riehle

Verantwortungsvoller Schritt und neue Chance



Die Eitelkeiten der “verletzten” Gläubigen

4. Oktober 2012 von Dennis Riehle

In den letzten Wochen hört man es am laufenden Band: Menschen, die sich in ihren religiösen Gefühlen verletzt fühlen, haben scheinbar derzeit Hochkonjunktur.



Anzeige