Christiane Lambrecht

Christiane Lambrecht

Christiane Lambrecht

Website - E-Mail schicken

* 1964 in München, Dipl.-Kauffrau, selbständige Unternehmensberaterin verheiratet, 3 Kinder, lebt in Oberbayern - Vorstandsmitglied der Christdemokraten für das Leben Bayern (CDL-Bayern) - seit 10 Jahren unterwegs in der Familienpolitik (z.B. CSU-Familienkommission seit knapp 10 Jahren) - Gründerin und Sprecherin des "Aktionsbündnis Familie" www.aktionsbuendnis-familie.de Mottosatz: "Es ist für mich unerträglich, dass Familien jeden Monat entgegen den Vorgaben unserer Verfassung und Urteilen des Bundesverfassungsgerichts um viel Geld betrogen werden. Familien brauchen Gerechtigkeit!" "Es ist unerträglich, dass in unserem Rechtsstaat Urteile des Bundesverfassungsgerichts nicht umgesetzt werden und von den Politikern seit Jahrzehnten ignoriert werden zum Schaden für die gesamte Gesellschaft. Insbesondere trifft es die Familien, denen durch verfassungswidrige und somit zu hohe Steuern und Abgaben in die Sozialversicherungssysteme jeden Monat viel Geld vorenthalten wird. Familienarmut hat also eine grundsätzliche Ursache, die behoben werden kann. Seit Jahren versuchen Familienverbände Politiker dazu zu bewegen, die Vorgaben des BVerfG umzusetzen. Ohne Erfolg. Nun hat das Aktionsbündnis Familie eine "virtuelle Demonstration" gestartet mit dem Ziel, möglichst viele´Tausende von Unterzeichnern zu gewinnen, um damit nachhaltig auf eine Umsetzung der Urteile des höchsten deutschen Gerichts zu drängen. Wir werden nicht eher Ruhe geben, bis Familien Gerechtigkeit bekommen haben."

Ein Weckruf für die ignorante Familienpolitik

20. Januar 2014 von Christiane Lambrecht

Wer Kinder erzieht, sichert die Zukunft. Doch uns Deutschen gehen die Kinder aus und gleichzeitig verarmen immer mehr Familien. 



Ernste Gedanken für den Bundespräsidenten

21. März 2012 von Christiane Lambrecht

Sehr geehrter Herr Bundespräsident Gauck, herzlichen Glückwunsch - nicht nur an Sie, sondern auch an unser Land. Meine Familie und ich freuen uns auf Sie!



Wer darf leben und wer nicht?

12. November 2010 von Christiane Lambrecht

Wünscht sich nicht jeder ein gesundes Kind, möchte nicht jeder lange gesund leben?



“Familie ist da, wo kein Geld ist”

9. November 2010 von Christiane Lambrecht

Deutschland ist in der EU mittlerweile das Land mit der niedrigsten Geburtenrate. Könnte es sein, dass dies auch an der systematischen ungerechten Behandlung von Eltern in den Sozialversicherungssystemen liegt? Frei nach dem Motto "Familie ist da, wo kein Geld ist".



Familien müssen sich zu Wort melden

3. Dezember 2009 von Christiane Lambrecht

Im „Betreuungsurteil“ hat das Bundesverfassungsgericht 1998 festgestellt, dass der Staat die Betreuung zu Hause gleichwertig finanziell honorieren muss wie außerhäusliche Betreuung.



Gerechte Bedingungen für Familien

14. Oktober 2009 von Christiane Lambrecht

Familien zahlen pro Kind 50.000 Euro zuviel in die Sozialversicherungen. Familien müssen sich zu Wort melden - Die Virtuelle Demonstration wird forciert.



Anzeige